Hansis Himbeer Bananen Smoothie
≤ 5 Min
Einfach
Bewertung:
3.5/5 17 ratings

Hansis Himbeer Bananen Smoothie

Bewertung:
3.5/5 17 ratings

Der Wecker klingelt mal wieder viel zu früh und Du und Deine Familie braucht ein schnelles Wachmacher Frühstück? Wie wäre es mit einem leckeren Himbeer Bananen Smoothie? Hansi Himbeere, Bob Banane und Olga Orange stehen schon startklar am Mixer bereit. Also schnell ab mit der Schale, hinein damit und 1 Minute später ist das fruchtige Frühstück fertig! Ganz schön frech!

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 2 Min. | Gesamtzeit: 2 Min.

Schritt 1:

Orange auspressen, Banane schälen und in grobe Stücke teilen.

Schritt 2:

Orangensaft und Banane gemeinsam mit den Himbeeren in einem Standmixer oder in einem hohen Gefäß mit einem Stabmixer pürieren.

Frecher Tipp

Unser Hansi Himbeere mit frechen Wackelaugen

Nimm doch tiefgefrorene Himbeeren!

Wenn Du mal keine frischen Himbeeren zur Hand hast, kannst Du auch ganz frech auf tiefgefrorene Himbeeren zurückgreifen. Diese dann einfach rechtzeitig zuvor auftauen lassen & den Smoothie dann schön kühl genießen.

Freche Tipps für Deinen Himbeer Bananen Smoothie

Dieser freche Himbeer Bananen Smoothie kommt ganz ohne tierische Produkte und Getreide aus. Das finden nicht nur vegan lebende Menschen klasse, sondern auch alle die von Laktose und Gluten Bauchschmerzen bekommen.  

Wenn Du mal keine frischen Himbeeren zur Hand hast, kannst Du auch ganz frech auf Tiefkühl-Himbeeren zurückgreifen. Diese dann einfach eine Stunde (oder am Abend zuvor) frech auftauen lassen. Für heiße Tage ist der Himbeer Bananen Smoothie dann gleich schön gekühlt.

Deine Kleinen müssen ultra schnell zur Kita oder Schule? Dann kannst Du ihnen den Himbeer Bananen Smoothie auch in eine Trinkflasche abfüllen und dafür vielleicht etwas flüssiger machen, indem Du noch etwas Wasser oder Milch vor dem Mixen hinzufügst.  

Himbeer Bananen Smoothie – obstige Varianten und Toppings

Du kannst diesen Smoothie auch einfach mit dem Lieblingsobst Deiner Kids variieren. Für die Cremigkeit ist die Banane zuständig, eine tolle Farbe liefern euch alle Beeren, aber hier kannst Du auch ganz frech experimentieren. Einen tollen froschgrünen Smoothie bekommst Du mit Avocado und Honigmelone. Möchtest Du den Smoothie etwas dicker machen, kannst Du Joghurt, Haferflocken und/oder Milch hinzufügen. Du kannst den dickeren Smoothie dann auch in einer kleinen Schüssel anrichten und mit Nüssen und ganzen Früchten frech verzieren. Wie wäre es mit einem frechen Obstgesicht mit Beerenaugen und Apfelmund? Da löffeln Deine Kleinen ihr obstiges Frühstück besonders gerne leer.

Rezept nachgekocht? Zeig uns Deine Variation!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.