Innerhalb von 1-3 Tagen bei dir

Versand innerhalb DE

Gratis Versand ab 29 €

Momos Mango Chia Pudding

Momos Mango Chia Pudding
(2)
Autor:
Im Rezept enthalten:
ZUTATEN
4 Portion(en)

2 Mango(s)

375 ml Kokosmilch

125 ml ungesüßte Mandelmilch

75 g Chia Samen

1 TL Agavendicksaft

0.5 TL Vanillepulver

Zubereitung

Kokosmilch, Mandelmilch, Agavendicksaft und Vanille in eine hohe Schüssel geben und kurz verrühren. Anschließend die Chia Samen in die Milchmischung geben und mithilfe eines Schneebesens gut vermengen.

Den Chiapudding in Dessertgläser füllen und für mindestens 20 Minuten quellen lassen. Währenddessen immer mal wieder frech mit einer Gabel umrühren, dann verteilen sich die Chia Samen besser.

Währenddessen die Mangos schälen, in grobe Stücke schneiden und im Standmixer oder mit einem Pürierstab fein pürieren.   

Sobald der Chiapudding eine puddingähnliche Konsistenz angenommen hat, kann die pürierte Mango als cremiges Topping auf den Pudding gegeben werden.

Chia Samen – ein neu entdecktes Superfood

Chia Samen stammen ursprünglich aus Mexiko und wurden schon von den Maya als kraftspendende Nahrungsquelle genutzt. Mit der Zeit gerieten sie dann aber in Vergessenheit. Nun wurden die eiweißreichen Samen, die zudem viel Calcium, Zink und Eisen enthalten, wieder entdeckt. Lösliche Ballaststoffe der Chia Samen sorgen dafür, dass der Abbau von Kohlenhydraten verlangsamt wird und man somit länger satt bleibt. Der Mango Chia Pudding ist ein tolles Rezept, um Kindern die gesunden, schwarzen Samen schmackhaft zu machen. Kokos- und Mandelmilch, Vanille und Agavendicksaft bringen Geschmack in den Pudding. Denn die Chia Samen sind eher neutral im Geschmack, haben aber eine tolle Pudding Konsistenz, wenn sie vollständig aufgequollen sind.

Mango Chia Pudding in fruchtigen Varianten für jede Tageszeit

Den Mango Chia Pudding kannst Du ganz einfach abwandeln und statt Momo Mango andere Obstsorten ausprobieren. Wie wäre es passend zur Sommerzeit mit einem Bibi Blaubeeren Topping? Und wenn die Zeit doch mal super knapp bemessen ist, kannst Du ganz einfach zu einem Freche Freunde Quetschie (z.B.: Apfel Mango Pfirsich) greifen und diesen ganz frech auf den Pudding in das Dessertglas füllen.

Momos Mango Chia Pudding lässt sich auch super einfach vorbereiten, indem Du die Puddingmasse einfach schon am Abend vorbereitest und dann über Nacht im Kühlschrank quellen lässt. Fertig ist ein fruchtiges Frühstück für Dich und Deine kleinen Feinschmecker. Du kannst den Mango Chia Pudding natürlich auch als gesunden Snack zwischendurch anbieten oder ihn als beeindruckenden Nachtisch servieren.

Freche Freunde wünschen ein fröhlich fruchtiges Pudding Löffeln!

Kommentare

Sag uns Deine Meinung
  • Hieus Mami

    Perfektes Frühstück! Ist lecker, gesund und macht satt. Haben den Pudding mit einem Quetschie und Mangostückchen gegessen. Das Rezept ist super. Habe früher bereits Chia Pudding probiert, ist mir aber nie so gut gelungen. Mit diesem Rezept klappte es sofort! Wird es jetzt regelmäßig zum Frühstück geben.

ZUTATEN
4 Portion(en)

2 Mango(s)

375 ml Kokosmilch

125 ml ungesüßte Mandelmilch

75 g Chia Samen

1 TL Agavendicksaft

0.5 TL Vanillepulver

Nachtisch für Kinder
Mehr dazu

Momos Mango Chia Pudding

Momos Mango Chia Pudding
(2)
Autor:
Im Rezept enthalten:
ZUTATEN
4 Portion(en)

2 Mango(s)

375 ml Kokosmilch

125 ml ungesüßte Mandelmilch

75 g Chia Samen

1 TL Agavendicksaft

0.5 TL Vanillepulver

Zubereitung

Kokosmilch, Mandelmilch, Agavendicksaft und Vanille in eine hohe Schüssel geben und kurz verrühren. Anschließend die Chia Samen in die Milchmischung geben und mithilfe eines Schneebesens gut vermengen.

Den Chiapudding in Dessertgläser füllen und für mindestens 20 Minuten quellen lassen. Währenddessen immer mal wieder frech mit einer Gabel umrühren, dann verteilen sich die Chia Samen besser.

Währenddessen die Mangos schälen, in grobe Stücke schneiden und im Standmixer oder mit einem Pürierstab fein pürieren.   

Sobald der Chiapudding eine puddingähnliche Konsistenz angenommen hat, kann die pürierte Mango als cremiges Topping auf den Pudding gegeben werden.

Chia Samen – ein neu entdecktes Superfood

Chia Samen stammen ursprünglich aus Mexiko und wurden schon von den Maya als kraftspendende Nahrungsquelle genutzt. Mit der Zeit gerieten sie dann aber in Vergessenheit. Nun wurden die eiweißreichen Samen, die zudem viel Calcium, Zink und Eisen enthalten, wieder entdeckt. Lösliche Ballaststoffe der Chia Samen sorgen dafür, dass der Abbau von Kohlenhydraten verlangsamt wird und man somit länger satt bleibt. Der Mango Chia Pudding ist ein tolles Rezept, um Kindern die gesunden, schwarzen Samen schmackhaft zu machen. Kokos- und Mandelmilch, Vanille und Agavendicksaft bringen Geschmack in den Pudding. Denn die Chia Samen sind eher neutral im Geschmack, haben aber eine tolle Pudding Konsistenz, wenn sie vollständig aufgequollen sind.

Mango Chia Pudding in fruchtigen Varianten für jede Tageszeit

Den Mango Chia Pudding kannst Du ganz einfach abwandeln und statt Momo Mango andere Obstsorten ausprobieren. Wie wäre es passend zur Sommerzeit mit einem Bibi Blaubeeren Topping? Und wenn die Zeit doch mal super knapp bemessen ist, kannst Du ganz einfach zu einem Freche Freunde Quetschie (z.B.: Apfel Mango Pfirsich) greifen und diesen ganz frech auf den Pudding in das Dessertglas füllen.

Momos Mango Chia Pudding lässt sich auch super einfach vorbereiten, indem Du die Puddingmasse einfach schon am Abend vorbereitest und dann über Nacht im Kühlschrank quellen lässt. Fertig ist ein fruchtiges Frühstück für Dich und Deine kleinen Feinschmecker. Du kannst den Mango Chia Pudding natürlich auch als gesunden Snack zwischendurch anbieten oder ihn als beeindruckenden Nachtisch servieren.

Freche Freunde wünschen ein fröhlich fruchtiges Pudding Löffeln!

Freche Freunde - Nachtisch für Kinder
Nachtisch für Kinder
Mehr dazu

Kommentare

Sag uns Deine Meinung
  • Hieus Mami

    Perfektes Frühstück! Ist lecker, gesund und macht satt. Haben den Pudding mit einem Quetschie und Mangostückchen gegessen. Das Rezept ist super. Habe früher bereits Chia Pudding probiert, ist mir aber nie so gut gelungen. Mit diesem Rezept klappte es sofort! Wird es jetzt regelmäßig zum Frühstück geben.

Hol Dir unser freches Beikost-Rezeptheftchen!

Hiermit bestätige ich, dass mich FrecheFreunde hinsichtlich relevanter Inhalte, Produkte und Dienstleistungen kontaktieren kann. Ich kann mich jederzeit von jeglicher Kommunikation durch erdbär abmelden. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Papierverbund

Seit 2019 sind unsere Quetschies frech im Papierverbund verpackt. Wir benutzen FSC-zertifiziertes Papier, die Verpackung ist nicht nur ohne Aluschicht, sondern enthält sogar 15 % weniger Plastik. Außerdem haben wir bei der Herstellung einen geringeren CO2-Fußabdruck, denn wir können Material und Energie sparen und Produktionsabfälle wie Folien, Druckplatten und -farben reduzieren.

Schliessen

Terracycle

Zusammen mit dem Recyclingunternehmen TerraCycle haben wir das “Große Quetschie-Sammeln” ins Leben gerufen, um mit dem ersten Quetschbeutel-Recyclingprogramm Deutschlands Quetschies ein zweites Leben geben zu können. Aus dem recycelten Material konnte dann neuer Kunststoff hergestellt werden, der zum Beispiel für Spielplätze oder anderes Spielzeug eingesetzt werden kann.

Für jeden eingeschickten leeren Quetschie gab es außerdem 2 TerraCycle Punkte, die 2 Cent entsprechen und an eine gemeinnützige Organisation der Wahl gespendet werden konnten.

Schliessen

Green PE

Der Green PE Quetschie war der erste seiner Art in Europa – Die Verpackung bestand zu 80% aus nachwachsenden Rohstoffen, nämlich aus Zuckerrohr. So konnten wir auf die Aluschicht verzichten.

Schliessen

B Corp

B Corp steht für Benefit Corporation, was übersetzt “wohltätiges Unternehmen” bedeutet. Unternehmen, die wie wir B Corp zertifiziert sind, stellen sich in ihrem Handeln ihrer ökologischen und sozialen Verantwortung und engagieren sich über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus nachhaltig.

Erfahre hier mehr.Schliessen