Momos Mango Chia Pudding
≤ 20 Min
Einfach
Bewertung:
3.3/5 8 ratings

Momos Mango Chia Pudding

Bewertung:
3.3/5 8 ratings

Momo Mango möchte eine Puddingparty feiern! Und all ihre glutenfreien und vegan lebenden Freunde freuen sich, denn der fruchtige Mango Chia Pudding bekommt auch ihnen gut. Dabei ist dieser super leckere Pudding blitzschnell und ohne Kochen zubereitet. Die mit Kokos- und Mandelmilch angerührten Chia Samen brauchen nur etwas Zeit zum Quellen. Perfekt um zwischendurch das Mango Topping vorzubereiten. Was für ein frech fruchtiger Genuss!

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 5 Min. | Koch-/Backzeit: 15 Min. | Gesamtzeit: 20 Min.

Schritt 1:

Kokosmilch, Mandelmilch, Agavendicksaft und Vanille in eine hohe Schüssel geben und kurz verrühren. Anschließend die Chia Samen in die Milchmischung geben und mithilfe eines Schneebesens gut vermengen.

Schritt 2:

Den Chiapudding in Dessertgläser füllen und für mindestens 20 Minuten quellen lassen. Währenddessen immer mal wieder frech mit einer Gabel umrühren, dann verteilen sich die Chia Samen besser.

Schritt 3:

Währenddessen die Mangos schälen, in grobe Stücke schneiden und im Standmixer oder mit einem Pürierstab fein pürieren.   

Schritt 4:

Sobald der Chiapudding eine puddingähnliche Konsistenz angenommen hat, kann die pürierte Mango als cremiges Topping auf den Pudding gegeben werden.

Frecher Tipp

Unsere freche Momo Mango mit Wackelaugen

Chia Pudding extra schnell

Wenn’s doch mal schnell gehen muss, könnt Ihr auch ganz einfach einen Freche Freunde Quetschie (z.B.: Apfel Mango Pfirsich) als Topping benutzen!

Chia Samen – ein neu entdecktes Superfood

Chia Samen stammen ursprünglich aus Mexiko und wurden schon von den Maya als kraftspendende Nahrungsquelle genutzt. Mit der Zeit gerieten sie dann aber in Vergessenheit. Nun wurden die eiweißreichen Samen, die zudem viel Calcium, Zink und Eisen enthalten, wieder entdeckt. Lösliche Ballaststoffe der Chia Samen sorgen dafür, dass der Abbau von Kohlenhydraten verlangsamt wird und man somit länger satt bleibt. Der Mango Chia Pudding ist ein tolles Rezept, um Kindern die gesunden, schwarzen Samen schmackhaft zu machen. Kokos- und Mandelmilch, Vanille und Agavendicksaft bringen Geschmack in den Pudding. Denn die Chia Samen sind eher neutral im Geschmack, haben aber eine tolle Pudding Konsistenz, wenn sie vollständig aufgequollen sind.

Mango Chia Pudding in fruchtigen Varianten für jede Tageszeit

Den Mango Chia Pudding kannst Du ganz einfach abwandeln und statt Momo Mango andere Obstsorten ausprobieren. Wie wäre es passend zur Sommerzeit mit einem Bibi Blaubeeren Topping? Und wenn die Zeit doch mal super knapp bemessen ist, kannst Du ganz einfach zu einem Freche Freunde Quetschie (z.B.: Apfel Mango Pfirsich) greifen und diesen ganz frech auf den Pudding in das Dessertglas füllen.

Momos Mango Chia Pudding lässt sich auch super einfach vorbereiten, indem Du die Puddingmasse einfach schon am Abend vorbereitest und dann über Nacht im Kühlschrank quellen lässt. Fertig ist ein fruchtiges Frühstück für Dich und Deine kleinen Feinschmecker. Du kannst den Mango Chia Pudding natürlich auch als gesunden Snack zwischendurch anbieten oder ihn als beeindruckenden Nachtisch servieren.

Die Frechen Freunde wünschen ein fröhlich fruchtiges Pudding Löffeln!

Rezept nachgekocht? Zeig uns Deine Variation!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.