Bobs Milchbrei Rezept
≤ 10 Min
Einfach
Bewertung:
3.6/5 13 ratings

Bobs Milchbrei Rezept – ab dem 6. Monat

Bewertung:
3.6/5 13 ratings

Dein Kind hat die ersten Erfahrungen mit Babybrei schon gemacht? Dann kommt irgendwann der Zeitpunkt auch abends ein bisschen Brei zu schnabulieren. Besonders gut dafür eignet sich Bobs Milchbrei Rezept. Wie alle unsere Rezepte lässt sich auch das Milchbrei Rezept super einfach selbst kochen – und das aus nur 3 Zutaten: Milch, Bananen und etwas zarte Haferflocken.

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 3 Min. | Koch-/Backzeit: 5 Min. | Gesamtzeit: 8 Min.

Schritt 1:

Die Banane schälen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit der Muttermilch und den zarten Haferflocken in einen Topf geben und für ca. 5 Minuten erwärmen, bis die Haferflocken schön weich sind. Gelegentlich umrühren.

Schritt 2:

Die Masse in eine hohe Schüssel geben, mit einem Pürierstab sehr fein pürieren und auf Körpertemperatur abkühlen lassen.

Frecher Tipp

Unser frecher Bob Banane mit Wackelaugen

Freche Mineralien

Ich bin eine wahre Mineralstoffe-Quelle! Magnesium und Kalium unterstützen Euer Baby nämlich ganz fleißig beim Wachsen.

Welche Milch für Bobs Milchbrei Rezept?

Bei einem selbstgemachten Milchbrei kannst Du selbstverständlich selbst entscheiden, ob Du den Brei mit Muttermilch oder Säuglingsmilch zubereitest. Muttermilch ist natürlich eine wahre Nährstoffbombe und super für Deinen kleinen Schatz. Da es allerdings nicht jeder Mutter vergönnt ist zu stillen oder sie sich bewusst dagegen entscheidet, kannst Du alternativ auch Säuglingsanfangsnahrung verwenden. Beachte dabei bitte die Hinweise zur Zubereitung auf der Packungsangabe.

Quelle: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) (Hg.): Bundeszentrum für Ernährung. Ernährung von Säuglingen. Empfehlungen für das 1. Lebensjahr. 4. Auflage. 2017.

Rezept nachgekocht? Zeig uns Deine Variation!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.