Klaus' Kartoffel Fenchel Brei
≤ 30 Min
Einfach
Bewertung:
4/5 1 rating

Klaus‘ Kartoffel Fenchel Brei – ab dem 8. Monat

Bewertung:
4/5 1 rating

Du suchst nach Gemüse- und Obstvielfalt bei der Breizubereitung für Dein acht Monate altes Baby? Dann lass doch einmal Felix Fenchel und Bettie Birne in den Kartoffel Fenchel Brei hüpfen. Zusammen mit Klaus Kartoffel entsteht ein schmackhafter und sättigender Brei, der Deinem kleinen Frechdachs bestimmt gut schmeckt.

 

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 5 Min. | Koch-/Backzeit: 20 Min. | Gesamtzeit: 25 Min.

SCHRITT 1:

Fenchel, Kartoffel und Birne waschen. Kartoffel und Birne schälen, Birne zusätzlich entkernen und alles in gleich große Würfel schneiden.

SCHRITT 2:

Die Gemüse- und Obstwürfel mit etwas Wasser (ca. 120 ml) in den Topf geben und bei niedriger Temperatur für ca. 20 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen. Nach den ersten 15 Minuten Garzeit die zarten Haferflocken hinzugeben und mitgaren. Gelegentlich umrühren.

SCHRITT 3:

Die weiche Masse mit dem Obst-Direktsaft in eine hohe Schüssel geben und mit einem Pürierstab fein pürieren. Sollte der Brei zu dick sein, einfach noch etwas Wasser hinzufügen. Abschließend noch das Rapsöl unterrühren und den fertigen Brei auf Körpertemperatur abkühlen lassen. 

Frecher Tipp

Klaus Kartoffel

Hilfe bei Bauchweh

Wenn das Bäuchlein mal zwickt, hilft Felix Fenchel Deinem kleinen Zwerg.

Klaus‘ Kartoffel Fenchel Brei: gut für das Bäuchlein

Felix Fenchel beruhigt kleine Babybäuche, hilft gegen Blähungen und Verstopfung. Zusammen mit Bettie Birne bildet er ein richtiges Dream-Team für diesen frechen Babybrei.

 

 

Rezept nachgekocht? Zeig uns Deine Variation!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.