Alfreds Porridge mit Früchten Rezeptbild
≤ 1 Std
Einfach
Bewertung:
4/5 12 ratings

Alfreds Porridge mit Früchten

Bewertung:
4/5 12 ratings

Warum noch die langweilige Brot-Stulle oder süße, gezuckerte Cornflakes am Morgen, wenn es Alfreds Porridge mit Früchten gibt? Fix zubereitet und abwechslungsreich, damit jeder Tag mit einem frechen Lächeln Deiner Kleinen beginnen kann. Denn Porridge ist ein wahrer Alleskönner: es bietet Dir die Möglichkeit Deine Kleinen jeden Morgen viele wichtige Nährstoffe und Energie für den Kita-Tag zu geben und sorgt durch die enthaltenen Früchte gleichzeitig auch für die nötige Portion Fruchtspaß.

Zubereitung

Koch-/Backzeit: 10 Min. | Gesamtzeit: 70 Min.

Schritt 1:

Die Himbeeren je nach Belieben in Hälften oder in Viertel schneiden und den Apfel reiben.

Schritt 2:

Alle Zutaten nacheinander in eine Schüssel geben und vermengen. Je nach Geschmack kann der Agavendicksaft auch frech weggelassen werden, da die Himbeeren und der Apfel auch schon Süße geben.

Schritt 3:

Alfreds Haferflocken Frühstück für mindestens 50 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Frecher Tipp

Alfred Apfel

Noch schneller?

Wenn Du morgens wenig Zeit hast: Das Frühstück schon am Abend vorher vorbereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Morgen schmeckt es noch viel besser!

Porridge mit Früchten – Varianten ohne Ende

Alfreds Porridge mit Früchten bietet Dir unzählige Varianten in der Zubereitung. Die Grundzutaten bleiben zwar großteils immer gleich, bei den Früchten kannst Du Deiner Kreativität aber freien Lauf lassen. Alle Obstsorten, die Du zuhause findest, kannst Du mit hinzu geben. Bob Banane und Edda Erdbeere freuen sich zum Beispiel genauso sehr wie Alfred Apfel, wenn sie Dir bunte Fruchtigkeit in Dein Frühstück zaubern! Oder noch besser und Du orientierst Dich bei der Fruchtauswahl besonders auf regionales, saisonales Obst. Das kommt meist aus Deiner Nähe und schmeckt zudem viel frischer und intensiver als Obst, das bereits einen langen Transportweg hinter sich hat. Wenn Du dir etwas unsicher bist, welches Früchte gerade Saison haben, kannst Du einfach einen Blick in unseren frechen Saisonkalender werfen. Damit wird die Auswahl kinderleicht!

 

Porridge – einfach vorzubereiten

Bei diesem Rezept musst Du morgens übrigens auch nicht lange in der Küche stehen und Dir neben Deinen vielen anderen Aufgaben auch noch Gedanken zum Frühstück machen. Denn Alfreds Porridge mit Früchten kannst Du ganz einfach schon am Abend zuvor komplett vorbereiten, so dass der Morgen dann entspannt, frech und fruchtig beginnen kann. Das fertige Porridge einfach über Nacht im Kühlschrank lagern und morgens dann fruchtig erfrischt in den Tag starten. Ist das nicht super frech? Die Frechen Freunde wünschen guten Appetit und einen fruchtigen Start in den Tag!

Du hast den ultimativen Tipp, einen noch intensiveren Geschmack rauszuholen? Oder eine Variation die Deine Kleinen besonders lieben? Dann lade sie doch ganz fruchtig-frech hier in der Kommentarfunktion hoch. Oder gleich bei Instagram mit dem Hashtag #frecheskochen – dann sehen es auch gleich andere freche Eltern, die nach (Koch-) Tipps suchen!

Rezept nachgekocht? Zeig uns Deine Variation!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.