Freche Gemüsesticks mit Dip
≤ 15 Min
Einfach
Bewertung:
4.6/5 14 ratings

Freche Gemüsesticks mit Dip

Bewertung:
4.6/5 14 ratings

Der nächste Familien-Spieleabend steht bevor und Du brauchst noch leckere Knabbereien für Deine Rasselbande? Wie wäre es mit frechen Gemüsesticks mit Dip? Schnippel einfach Stefi Sellerie, Gundula Gurke, Pippa Paprika und Karl Karotte in freche Streifen und rühr dazu leckeren Kräuterdip an. Das Rezept für den Dip ist ganz schnell und aus nur sechs Zutaten zubereitet. Viel Spaß beim gemüsigen Snacken!

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 10 Min. | Koch-/Backzeit: 5 Min. | Gesamtzeit: 15 Min.

Schritt 1:

Sellerie, Gurke, Paprika und Karotte in beliebig große Sticks schneiden.

Schritt 2:

Für den Dip ganz frech alle Zutaten vermengen.

Gemüsesticks mit Dip – saisonale Variationen

Für die Gemüsesticks mit Dip kannst Du ganz frech das Gemüse verwenden, welches Dir und Deiner Familie gerade am Besten schmeckt. Gemüse das besonders gut und günstig zu bekommen ist, hat meistens gerade Saison und kommt aus der Region. Wenn Du das alles einmal schwarz auf weiß nachlesen willst, dann schau doch in unserem frechen Saisonkalender nach (Saisonkalender verlinken). Auch für den Dip kannst Du als Variation statt Dill Deine Lieblingskräuter verwenden.

Freche Gemüsesticks mit Dip-Varianten

Du willst noch mehr Dip Vielfalt auf dem Knabbertisch- kein Problem! Wie wäre es mit einer Tomaten-Dip-Variante? Dazu verrührst Du einfach etwas Tomatenmark mit Kräuterquark und würzt es nach Belieben. Um Deinen Kids das Gemüse noch schmackhafter zu machen, könnt ihr zusammen auch versuchen aus dem Gemüse besonders frech-lustige Formen zu schnitzen. Über Blümchengurken und Herzpaprika freuen sich Deine Frechdachse bestimmt!

 

Rezept nachgekocht? Zeig uns Deine Variation!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.