Frisches Obst & Gemüse ist immer die bessere Wahl! Frisches Obst & Gemüse ist immer die bessere Wahl!

Frisches Obst & Gemüse ist immer die bessere Wahl!

9. Juli 2019

Wir von Freche Freunde, haben es uns zur Mission gemacht Kinder mit frischem Obst und Gemüse anzufreunden. Das wollen wir besonders mit unserer bunten Freche-Freunde-Welt und den lustigen Charakteren wie Karl Karotte oder Edda Erdbeere erreichen. Durch Bücher, Rezepte, Spiele und Co. wollen wir aus kleinen Möhrenmuffeln richtige Karottenfans machen.

WENN MAL KEINE ZEIT FÜR EINEN FRISCHEN APFEL IST

Unsere Produkte sollen lediglich dann zum Einsatz kommen, wenn es im trubeligen Alltag mal schnell & praktisch gehen muss und keine Zeit für einen frischen Apfel ist. In genau diesen Momenten wollen wir die Alternative zu Süßigkeiten sein, die in diesen Situationen leider viel zu schnell zum Einsatz kommen.

Wir wünschen uns, dass Kinder mehr frische Lebensmittel konsumieren. Unsere Snacks haben wir nur für die quirligen Momente im Alltag konzipiert. Dabei wollen wir Kindern in keinster Weise eine Wegwerfmentalität vorleben, denn wir sind selbst Eltern und die Zukunft unseres Planetens liegt uns genauso am Herzen, wie Euch!

Noch haben unsere Produkte keine essbare Schale, wie Alfred Apfel. Damit sie praktisch und trotzdem möglichst natürlich und ressourcenschonend verpackt sind, suchen wir unsere Verpackungsmaterialien sehr bewusst aus. Es ist gar nicht so einfach, im hochkomplexen Verpackungs-Dschungel aus Monomaterialien, neuen Verbundstoffen oder biologisch abbaubaren Kunststoffen die perfekte Verpackungslösung zu finden. Denn außer keiner Verpackung, gibt es leider bei jedem Material Vor- und Nachteile. Dazu kommt, dass wir mit unserem Fokus auf Babys und Kleinkinder sehr strenge Qualitätsrichtlinien einhalten müssen, denn die Gesundheit der Kleinen hat für uns oberste Priorität.

 

UNSER NEUER PAPIERVERBUND

Zum zweiten Mal haben wir unsere Quetschbeutel in den letzten drei Jahren überarbeitet und nun dürfen wir uns bis Ende 2019 über mehr Papier und weniger Plastik freuen. Durch unseren neuen Papierverbund benötigen wir nun sogar weniger Material als je zuvor für unsere Quetschie-Verpackungen. Ganz schön fruchtig, oder? Denn wir haben nicht nur die Folien, sondern unseren gesamten Herstellungsprozess verbessert. Mit unserem Fokus auf Lebensmittel für Babys und Kleinkinder müssen wir sehr strenge Qualitätsrichtlinien einhalten, denn die Gesundheit der Kleinen hat für uns oberste Priorität! Um diese Qualität zu gewährleisten, besteht unser neuer Papierverbund-Quetschie aus sehr dünnen, aneinander haftenden Schichten, mit einer Hochbarriereschicht in der Mitte, welche die Haltbarkeit des Bio-Obst- und Gemüsepürees sicherstellt. Dadurch können wir auf den Einsatz einer Aluminiumschicht verzichten und reduzieren sogar Verpackungsmaterial gegenüber herkömmlichen Quetschbeutelverpackungen. Dass unser Verpackungsmaterial BPA-frei ist, ist für uns übrigens selbstverständlich

Ihr seht, das Ganze ist ein hochkomplexes Thema und wir sind uns bewusst, dass wir noch viel Luft nach oben haben. Deshalb arbeiten wir konstant daran unsere Verpackungen zu verbessern.

Ihr habt weitere Fragen an uns? Dann schreibt uns gerne eine Mail an info@erdbaer.de oder schaut doch mal in unserem FAQ vorbei.

Euer Freche Freunde Team

PS: Ihr wollt wissen, wie viel Zucker in unseren Quetschies steckt? Unsere Quetschies bestehen immer aus verschiedenen Bio-Obst- und Gemüsesorten, welche von Natur aus Fruchtzucker enthalten. Deswegen enthalten die Quetschies dann genau so viel Zucker, wie die Früchte selbst. Eine Banane enthält zum Beispiel etwa 17 Gramm Fruchtzucker pro 100 Gramm, eine Ananas mehr als 11 Gramm pro 100 Gramm und ein Apfel mehr als 10 Gramm auf 100 Gramm. Im Gegensatz zu einem Schokoriegel enthalten pürierte Früchte jedoch auch Ballaststoffe und Mineralien und damit auch noch weitere wichtige Makronährstoffe. Zugesetzter Zucker kommen bei uns nicht zum Einsatz, denn in unseren Quetschies steckt nur drin, was auch drauf steht.