Zoras Zucchini Reis
≤ 15 Min
Einfach
Bewertung:
3.7/5 10 ratings

Zoras Zucchini Reis

Bewertung:
3.7/5 10 ratings

Der Alltagsstress hat Dich wieder voll im Griff und Dir will partout kein neues Rezept in den Sinn kommen? Bevor Du Dir den Kopf zerbrichst, haben wir eine mega leckere und zugleich einfache Lösung für Dich und Deine Kleinen: Und zwar Zoras frechen Reis mit Zucchini, der Dir spielend leicht gelingt. Der Zucchini Reis erspart Dir nicht nur Zeit, sondern auch viele, viele Nerven, da er in unter 15 Minuten fix und fertig ist und Deine Einkaufsliste in Grenzen hält. Na, da soll einer mal nochmal sagen, man kann nicht schnell und gesund zugleich kochen!

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 5 Min. | Koch-/Backzeit: 10 Min. | Gesamtzeit: 15 Min.

Schritt 1:

Wasser in einem Topf aufkochen und Brühe dazu geben. Dann den Reis unterrühren und je nach Packungsanleitung gar kochen.

Schritt 2:

Währenddessen Zucchini putzen, waschen und mit einer Reibe fein raspeln. Sind Deine Kleinen schon etwas größer, können sie das Reiben unter Aufsicht ganz frech selber übernehmen. Aber Obacht mit den kleinen Fingerchen – manchmal ist die Reibe schneller als die eigenen Reflexe!

Schritt 3:

Wenn der Reis fertig ist, das Stück Butter, den Parmesan sowie die geriebene Zucchini dazugeben und gut untermischen.

Schritt 4:

Alle Zutaten noch 5 Minuten abgedeckt auf niedrigster Stufe ziehen lassen und fertig ist der leckere Zucchini Reis.

Frecher Tipp

Unsere freche Zora Zucchini mit Wackelaugen

Freche Rondini-Gnome

Ganz hipp sind neuerdings übrigens auch “Rondinis”. Was das wohl ist? Kleine, runde Kürbisgewächse, die den Zucchinis sehr ähneln und sich prima zum Füllen und überbacken eignen. Die frech gefüllten Rondini-Gnome werden mit ihren kleinen mini-Hütchen eure Kleinen gar nicht mehr aus dem Staunen raus bekommen! Auch der süßlicher Geschmack wird bei Deinen Kleinen sicherlich punkten.

Zucchini Reis: Die perfekte freche Kombi

Reis harmonisiert einfach klasse mit Zucchini, da sich das Kürbisgewächs geschmacklich eher in den Hintergrund drängt und mit dem milden Geschmack auch für Deine Kleinen gut bekömmlich ist. Und der Clou: Zucchini Reis gelingt einfach jedem! So kannst Du ganz frech Gemüse in die Schnuten Deiner Kleinen schummeln. Die kleinen, grünen Gemüsewürmchen werden ganz bestimmt ein tolles Highlight auf dem Teller sein! Der Schlemmerspaß kann ja so einfach sein!  Deine Kleinen mögen partout keine Zucchini? Trick Siebzehn ist gefragt! Hierbei schälst du einfach die Zucchinis, denn ohne ihren grünen Mantel sind sie viel unauffälliger und lassen sich zwischen dem Reis gar nicht mehr so schnell ausmachen. Noch mehr kannst Du tricksen, indem Du passierte Tomaten unterrührt, die alles in ein sättigendes Rot eintauchen.

Deine frechen Zucchini Reis Varianten

Du hast unseren schnellen Zucchini Reis nachgekocht oder die mediterrane Version ausprobiert und etwas Schafskäse dazu gegeben für die extra Würze? Oder Du hast noch etwas Frischkäse hinzugefügt, um das Ganze frischer zu gestalten? Zeig uns Deine ganz eigene Kreation des Reis mit Zucchini hier in den Kommentaren oder benutze den Hashtag #frecheskochen auf Instagram.

Viel Spaß und gemüsig-leckeren Appetit!

Rezept nachgekocht? Zeig uns Deine Variation!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.