Pippas bunter Gemüsezug
≤ 50 Min
Einfach
Bewertung:
4.5/5 2 ratings

Pippas bunter Gemüsezug

Bewertung:
4.5/5 2 ratings

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 45 Min. | Gesamtzeit: 45 Min.

SCHRITT 1:

Die Paprika waschen und der Länge nach oben ein wenig aufschneiden, damit die Füllung hineinpasst. Das Kerngehäuse vorsichtig mit den Händen entfernen. Das ausgeschnittene Paprikateil kannst Du gleich zu kleinen Paprikasticks weiterverarbeiten und für die Füllung benutzen.

Das restliche Gemüse waschen, bei Bedarf schälen und in kleine Gemüsesticks schneiden. Die Menge kannst Du hier ganz frech selbst entscheiden – je nachdem was Deine Kids am liebsten mögen.

SCHRITT 2:

Die Salatgurke waschen und Gurkenscheiben mit ca. einem Zentimeter Stärke abschneiden – daraus werden die frechen Zugräder. Ganz einfach mit einem kurzen Zahnstocher an der Paprika befestigen. 

Frecher Hinweis: Da in dem bunten Gemüsezug Zahnstocher an den Rädern enthalten sind, solltest Du Deine Kids beim Verzehr natürlich nie unbeaufsichtigt lassen!

SCHRITT 3:

Anschließend die Gemüsesticks auf die Zugwaggons verteilen – hier sieht es besonders frech aus, wenn sich die Farben stark voneinander unterscheiden und ein schöner Farbkontrast entsteht. Dann noch den Kräuterquark in die Paprika füllen und schon kannst Du die einzelnen Paprika-Waggons hintereinander aufreihen und mit etwas Petersilie ganz nach Belieben dekorieren.

Pippa Paprika, Karl Karotte, Gundula Gurke und Co. wünschen guten Appetit!

Frecher Tipp

Pippa Paprika

Farben lernen

Mit Pippas frechem Gemüsezug können Kinder auch gleich nochmal die Farben üben. Jedes Kind muss beim Herausnehmen eines Gemüsesticks sagen, aus welchem Waggon das Gemüse stammt, z.B.: “Ich habe eine lila Karotte aus einer gelben Paprika.” Ganz schön frech, oder?

Rezept nachgekocht? Zeig uns Deine Variation!

Your email address will not be published.