Dylans Kuchen mit Zitrone

Dylans Kuchen mit Zitrone
Im Rezept enthalten:
  • dylan-dattel-2
Bewertung:
4.1/5 7 ratings

Zutaten

Person(en)
Menge Auswählen
  • 2Zitrone(n)
  • 130g Weizenmehl (1 Cup = 130 g)
  • 65g Butter (⅓ Cup = 65 g)
  • 15Dattel(n)
  • 1Pck. Backpulver
  • 4Eie(r)
  • VORBEREITUNG

    Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Eine Kastenform (25 cm) mit etwas Butter oder Öl einfetten.

     

  • SCHRITT 1

    Datteln halbieren, entsteinen und klein schneiden. Die Zitronen heiß waschen und abtrocknen, die Schale in Zesten abziehen und den Saft auspressen. Den Zitronensaft zu den Datteln geben und alles fein pürieren.

  • SCHRITT 2

    Eier trennen. Eigelbe und Zesten zum Dattelpüree geben und unterrühren. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und zum Püree geben.

  • SCHRITT 3

    Weizenmehl und Backpulver mischen, über das Dattelpüree sieben und zügig unterrühren. Zum Schluss die Eiweiße in einer separaten Schüssel steif schlagen und den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.

  • SCHRITT 4

    Den Teig in die Kastenform füllen und im heißen Ofen (Mitte) 25 Minuten backen, bis er goldgelb ist. Mit einem Holzstäbchen kontrollieren, ob der Teig gar ist.

Frecher Tipp

Alfred Apfel

Zitronen-Kuchen? Den musste versuchen!

Ihr könnt den Kuchen auch mit einer fruchtigen Glasur verzieren. Dafür einfach Zitronensaft und Zitronenzesten mit etwas Puderzucker verrühren und auf den Kuchen verteilen.

REZEPT NACHGEKOCHT? Sag uns wie es schmeckt!


Hiermit akzeptierst Du unsere Datenschutzbestimmungen

Alfred