Innerhalb von 1-3 Tagen bei dir

Versand innerhalb DE

Gratis Versand ab 29 €

StartseiteRezepteBacken mit Kindern, Fingerfood Ideen, Nachtisch für Kinder › Kims Kokosmakronen ohne Oblaten

Kims Kokosmakronen ohne Oblaten

Freche Freunde Kokos Makronen
≤ 45 min
Bewertung:
ZUTATEN
12 Kokosmakronen

120 g Kokosraspeln

2 Eiweiß(e)

5 EL Honig

1 Prise(n) Salz

Schritte

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Freche Freunde Kokos Makronen Step 1

Eiweiße in einer Schüssel steif schlagen.

Freche Freunde Kokos Makronen Step 2

Anschließend Honig untermischen.

Freche Freunde Kokos Makronen Step 3

Salz und Kokosraspeln unterrühren und den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Freche Freunde Kokos Makronen Step 4

Kleine Kokosbällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Freche Freunde Kokos Makronen Step 5

Für 10 Minuten in den Ofen, bis die Makronen leicht gebräunt sind.

Lass Deine Kids zu Profibäckern von Kims Kokosmakronen ohne Oblaten werden

Unser Kokosmakronen ohne Oblaten sind das perfekte Backrezept für kleine Meisterkonditoren um sich zu üben. Keine scharfen Gegenständen oder komplizierte Geräte sind notwendig um die frechen Kokosmakronen vorzubereiten und zu backen. Die Hauptzutat ist steif geschlagenes Eiweiß. Da kann das freche experimentieren ja schon losgehen. Wer hat es nicht geliebt zu sehen, ob man sich die Schüssel über den Kopf halten kann ohne das der Inhalt einem ins Gesicht platscht. Hat man das geschafft und das Eiweiß bleibt in der Schüssel, wird flott bis 5 gezählt und die Esslöffel Honig untergerührt. Die Kokosraspeln können die Kinder auch bereits selbst abwiegen. Pssst…mit unseren Cups wird es übrigens noch einfacher. Zum Schluss werden die Bällchen natürlich noch mit der Hand geformt und aufs Backblech gebracht. Deine Profibäcker werden es kaum erwarten können Ihre eigenen Kokosmakronen ohne Oblaten zu probieren.

Kims Kokosmakronen ohne Oblaten – nicht nur für Weihnachten

Kokosmakronen gehören einfach zu Weihnachten dazu. Aber unsere Kokosmakronen ohne Oblate schmecken so gut, davon kann man das ganze Jahr über nicht genug bekommen. Denn sie sind auch ein super Mitbringsel für den nächsten Kita-Geburtstag oder frechen Sommersause. Nett verpackt in einer Dose oder in kleinen Frühstückstüten mit frechen Wackelaugen für jedes Kind sind die Kokosmakronen ein echter Hingucker. Super frech, oder? Dann lass Deiner Fantasie freien Lauf und niemand braucht mehr bis Weihnachten auf die leckeren Kokosmakronen ohne Oblaten von Kim zu warten. Hier noch ein eine Besonderheit über Kim Kokosnuss. Eigentlich ist dieser Name falsch, denn Kim ist ein Frucht! Um genau zu sein ist die Kokosnuss eine Steinfrucht, genauso wie zum Beispiel Käthe Kirsche.

Kims Kokosmakronen von Dir für andere

Du kannst übrigens immer gerne Deine eigenen Tipps und Tricks bei uns in der Kommentarfunktion unserer Rezeptwelt hochladen. Oder Du versiehst Deine frechen Bilder auf Instagram mit dem Hashtag #frecheskochen. Dann können dort auch ganz viele andere Kokosfans Deine Kreationen bewundern.

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit.

REZEPT NACHGEKOCHT? SAG UNS WIE ES SCHMECKT!

  • ich habe dasselbe Problem wie Natalie.Man kann keine Kugel formen. Im Ofen zerfallen sie. Material und Energieverschwendung.

    • Freche Freunde

      Liebe Marie 🙂 Habt Ihr es mal mit einem Spritzbeutel und flacheren Formen probiert?

  • Erstmal: Danke!
    Aber eine kleine Anmerkung: Schritt 1 heißt Vorheizen und dann den Teig eine halbe Stunde in den Kühlschrank 🤭 also mein Ofen braucht keine halbe Stunde zum Vorheizen… Ich würde Schritt 1 an Stelle 4 setzen. LG

    • Freche Freunde

      Hey Pati! Da magst Du eventuell recht haben 😀 außer, es ist ein gaaaanz alter Ofen haha

  • Ich bin scheinbar zu doof 😉 Die Masse ließ sich nicht zu Bällchen formen, also wurden es Berge. Und nach 5 Minuten waren sie schon außen total braun, innen aber noch sehr weich 🙁

    • Caro Christbirne

      Hallo liebe Nathalie,

      Deine Berge sehen aber auch super lecker aus. 🙂 Vielleicht stellst Du das nächste Mal die Temperatur im Ofen runter. Dann dauert es bestimmt ein wenig länger aber dafür werden die Kokosmakronen fest ohne dass sie draußen schon bräunlich werden.

      Freche Grüße
      Caro Christbirne

  • Martina Scholz

    Hallo, welchen Honig verwendet man am besten? Flüssigen oder kann ich auch festeren Honig verwenden?
    Was würdet ihr empfehlen bzw. mit welchem Honig macht ihr es vorzugsweise?
    Lg Martina

    • Caro Christbirne

      Hallo Martina,

      Du kannst gerne einfach Deinen frechen Lieblingshonig verwenden. Wir verwenden immer den fruchtigen Honig, der gerade zu Hause im Regal steht. 🙂

      Mit den frechsten Grüßen
      Caro Christbirne

  • Wie lange sind die Kokosmakronen haltbar bei Raumtemperatur in einer Dose bzw. bei Aufbewahrung im Kühlschrank?

    • Anny Aubergine

      Liebe Nadine,

      in einer Plätzchendose halten die Kokosmakronen durchaus 2-3 Wochen – können allerdings je nach Konsistenz (hängt davon ab, wie heiß und lange Dein Ofen die frechen Kokosmakronen gebacken hat) mit der Zeit etwas trocken werden. Aber das kennt man ja, ganz frisch schmecken sie natürlich am besten 🙂
      Mit der Aufbewahrung im Kühlschrank haben wir noch keine Erfahrung gemacht.
      Bei uns kommen Weihnachtsplätzchen ganz klassisch in freche Plätzchendosen.

      Gemüsige Grüße
      Anny Aubergine

ZUTATEN
12 Kokosmakronen

120 g Kokosraspeln

2 Eiweiß(e)

5 EL Honig

1 Prise(n) Salz

Hol Dir unser freches Beikost-Rezeptheftchen!

Hiermit bestätige ich, dass mich FrecheFreunde hinsichtlich relevanter Inhalte, Produkte und Dienstleistungen kontaktieren kann. Ich kann mich jederzeit von jeglicher Kommunikation durch erdbär abmelden. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Papierverbund

Seit 2019 sind unsere Quetschies frech im Papierverbund verpackt. Wir benutzen FSC-zertifiziertes Papier, die Verpackung ist nicht nur ohne Aluschicht, sondern enthält sogar 15 % weniger Plastik. Außerdem haben wir bei der Herstellung einen geringeren CO2-Fußabdruck, denn wir können Material und Energie sparen und Produktionsabfälle wie Folien, Druckplatten und -farben reduzieren.

Schliessen

Terracycle

Zusammen mit dem Recyclingunternehmen TerraCycle haben wir das “Große Quetschie-Sammeln” ins Leben gerufen, um mit dem ersten Quetschbeutel-Recyclingprogramm Deutschlands Quetschies ein zweites Leben geben zu können. Aus dem recycelten Material konnte dann neuer Kunststoff hergestellt werden, der zum Beispiel für Spielplätze oder anderes Spielzeug eingesetzt werden kann.

Für jeden eingeschickten leeren Quetschie gab es außerdem 2 TerraCycle Punkte, die 2 Cent entsprechen und an eine gemeinnützige Organisation der Wahl gespendet werden konnten.

Schliessen

Green PE

Der Green PE Quetschie war der erste seiner Art in Europa – Die Verpackung bestand zu 80% aus nachwachsenden Rohstoffen, nämlich aus Zuckerrohr. So konnten wir auf die Aluschicht verzichten.

Schliessen

B Corp

B Corp steht für Benefit Corporation, was übersetzt “wohltätiges Unternehmen” bedeutet. Unternehmen, die wie wir B Corp zertifiziert sind, stellen sich in ihrem Handeln ihrer ökologischen und sozialen Verantwortung und engagieren sich über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus nachhaltig.

Erfahre hier mehr.Schliessen