Innerhalb von 1-3 Tagen bei dir

Versand innerhalb DE

Gratis Versand ab 29 €

StartseiteRezepteNachtisch für Kinder › Kims Kokos Panna Cotta

Kims Kokos Panna Cotta

Kims Kokos Panna Cotta
≤ 75 min
Bewertung:
ZUTATEN
4 Person(en)

4 Blatt/Blätter Gelatine oder Agar-Agar

250 ml Sahne (1 Cup = 250 ml)

250 ml Kokosmilch (1 Cup = 250 ml)

80 g Zucker (1 Cup = 230 g)

2 daumengroße(s) Ingwerstück(e)

Schritte

Gelatine oder Agar-Agar nach Packungsanleitung einweichen, meist 10 Minuten in kaltem Wasser.

Zucker, Kokosmilch und Sahne in einen Topf geben, die zwei Ingwerstückchen ohne Schale dazugeben und alles aufkochen lassen bis der Zucker aufgelöst ist. Dann die Gelatine dazugeben, bis auch diese komplett geschmolzen ist.

Die fertige Masse in Gläser füllen und in den Kühlschrank stellen, bis es fest ist. Zum Schluss mit den Früchten frech dekorieren.  

Tipps für freche Toppings für Dein Kokos Panna Cotta

Wenn Du die Kokos Panna Cotta ganz besonders frech und beeindruckend gestalten möchtest, kannst Du die fertige Kokos-Sahnemasse in kleine Förmchen füllen, die Du nach der Kühlzeit gut auf einen Teller stürzen kannst. Jetzt hast Du einen beeindruckenden, kleinen Kokosturm, den Du mit verschiedenen Toppings verzieren kannst. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Lachgesicht aus kleinen Beeren oder Schokostreuseln? Zum cremigen Kokosgeschmack passt auch ein freches Mangopüree. Dazu kannst Du einfach die Mango schälen und entkernen und das Fruchtfleisch mit etwas Zitronensaft und eventuell Zucker in einem Mixer cremig pürieren. Wenn mal wenig Zeit bleibt, eignen sich übrigens auch unsere Quetschies super als fruchtiges Topping.

 

Nachtisch für Alle: glutenfreie und vegane Kokos Panna Cotta

Ein freches Kinderfest oder Geburtstag steht vor der Tür und Du brauchst noch einen fruchtigen Nachtisch, der toll aussieht und allen Kindern gut schmeckt und auch bekommt? Da ist Kims Kokos Panna Cotta genau das Richtige! Glutenfrei ist unser freches Rezept schon und wenn Du die Gelatine durch Agar-Agar und die Sahne durch Hafersahne enthält Dein frecher Nachtisch sogar keine Tierprodukte und kann auch von vegan lebenden Freunden gegessen werden.

 

Eine braune Wunder”nuss”: Kim Kokos

Du und Deine Schleckermäuler könnt gar nicht genug von der tollen Kim Kokosnuss bekommen? Super, denn gerade Kokosnusssaft ist super gesund und enthält viele Mineralstoffe, fast wie ein isotonisches Getränk, nur eben ganz natürlich. Daher kannst Du guten Gewissens Kokosnuss-Naschereien verputzen, wie wäre es zum Beispiel mit Kims Kokosmakronen oder Bobs Bananen Kokos Kekse.

*Quelle: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/kokoswasser-ia.html

REZEPT NACHGEKOCHT? SAG UNS WIE ES SCHMECKT!

  • Lecker! Aber bitte Gelatine NIEMALS!!!! aufkochen, nur in der warmen Masse auflösen. Kocht man Gelatine, geht deren Gelierfähigkeit verloren und man hat im Panna Cotta eklige, schlierige Fäden drin.

    • Caro Christbirne

      Huhu,

      hupsi. Danke für den frechen Tipp. Das werden wir frech korrigieren.

      Mit den frechsten Grüßen
      Caro Christbirne

ZUTATEN
4 Person(en)

4 Blatt/Blätter Gelatine oder Agar-Agar

250 ml Sahne (1 Cup = 250 ml)

250 ml Kokosmilch (1 Cup = 250 ml)

80 g Zucker (1 Cup = 230 g)

2 daumengroße(s) Ingwerstück(e)

Beeriger Spaß:

Hol Dir unser freches Beikost-Rezeptheftchen!

Hiermit bestätige ich, dass mich FrecheFreunde hinsichtlich relevanter Inhalte, Produkte und Dienstleistungen kontaktieren kann. Ich kann mich jederzeit von jeglicher Kommunikation durch erdbär abmelden. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Papierverbund

Seit 2019 sind unsere Quetschies frech im Papierverbund verpackt. Wir benutzen FSC-zertifiziertes Papier, die Verpackung ist nicht nur ohne Aluschicht, sondern enthält sogar 15 % weniger Plastik. Außerdem haben wir bei der Herstellung einen geringeren CO2-Fußabdruck, denn wir können Material und Energie sparen und Produktionsabfälle wie Folien, Druckplatten und -farben reduzieren.

Schliessen

Terracycle

Zusammen mit dem Recyclingunternehmen TerraCycle haben wir das “Große Quetschie-Sammeln” ins Leben gerufen, um mit dem ersten Quetschbeutel-Recyclingprogramm Deutschlands Quetschies ein zweites Leben geben zu können. Aus dem recycelten Material konnte dann neuer Kunststoff hergestellt werden, der zum Beispiel für Spielplätze oder anderes Spielzeug eingesetzt werden kann.

Für jeden eingeschickten leeren Quetschie gab es außerdem 2 TerraCycle Punkte, die 2 Cent entsprechen und an eine gemeinnützige Organisation der Wahl gespendet werden konnten.

Schliessen

Green PE

Der Green PE Quetschie war der erste seiner Art in Europa – Die Verpackung bestand zu 80% aus nachwachsenden Rohstoffen, nämlich aus Zuckerrohr. So konnten wir auf die Aluschicht verzichten.

Schliessen

B Corp

B Corp steht für Benefit Corporation, was übersetzt “wohltätiges Unternehmen” bedeutet. Unternehmen, die wie wir B Corp zertifiziert sind, stellen sich in ihrem Handeln ihrer ökologischen und sozialen Verantwortung und engagieren sich über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus nachhaltig.

Erfahre hier mehr.Schliessen