Sebastians Süßkartoffel Brownies
> 1 Std
Mittel
Bewertung:
3/5 7 ratings

Sebastians Süßkartoffel Brownies

Bewertung:
3/5 7 ratings

Sebastian Süßkartoffel hat sich im Brownieteig versteckt. So werden die Süßkartoffel Brownies schön saftig und süß und kommen trotzdem mit wenig Zucker und Mehl aus. Fabelhaft also, wenn du die Süßkartoffel oft in Deinem Speiseplan unterbringen kannst. Die Süßkartoffel Brownies kannst du außerdem mit gutem Gewissen verputzen, wenn Dich und Deine Schleckermäuler einmal der Schoko-Appetit überfällt!

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 50 Min. | Koch-/Backzeit: 30 Min. | Gesamtzeit: 80 Min.

Schritt 1:

Die Süßkartoffeln schälen, in grobe Würfel schneiden und ca. 20 Minuten kochen, bis sie weich ist. Anschließend den Ofen auf 180° C vorheizen.

Schritt 2:

Datteln entsteinen und kleinschneiden.

Schritt 3:

Süßkartoffeln abgießen und gemeinsam mit den Datteln und Ahornsirup in eine Schüssel geben und so lange pürieren, bis eine cremige Masse entstanden ist.

Schritt 4:

Walnüsse grob hacken und zusammen mit den gemahlenen Mandeln, Mehl, Kakao, Rohrzucker, Zimt und Salz zur Süßkartoffel-Dattel Masse geben. Alles miteinander vermengen und in eine Backform geben.

Schritt 5:

Im vorgeheizten Ofen für ca. 30 Minuten backen. Der Teig wird nicht ganz trocken, dafür sind die Brownies dann aber auch schön saftig!

Frecher Tipp

Sebastian Süßkartoffel

Weniger Zucker?

Wenn Du eine gesündere Variante backen möchtest und lieber ganz auf Kristallzucker verzichten möchtest, kannst Du statt des Zuckers eine zerdrückte braune Banane oder etwas Birnendicksaft zum Teig hinzugeben. Oder Du erhöhst ganz einfach die Menge der Datteln. Viel Spaß beim frechen Experimentieren!

Sebastians Süßkartoffel Brownies – gemeinsam Backen mit frechen Kids

Deine Kinder können hier super helfen und alle Zutaten für die Süßkartoffel Brownies pürieren. Wenn die kleinen Schleckermäulchen es nicht abwarten können und ihre Finger schon im Teig stecken, kein Problem! Dieser Teig kommt ohne Ei aus und kann daher gefahrenlos genascht werden. Auch vegan lebende Freunde können sich freuen, in diesem Rezept werden keine tierischen Zutaten verwendet.  

 

Super schokoladige Süßkartoffel Brownie Varianten

Wer es noch schokoladiger liebt, der kann die Süßkartoffel Brownies auch mit einer frechen Zartbitter-Glasur verfeinern oder gehackte Schokoladenstücke in den Teig geben. Achte darauf, dass Du hierfür eine Schokolade mit hohem Kakaoanteil verwendet.

 

Zeig uns Deine Süßkartoffel Brownies

Du willst uns zeigen, wie Deine Süßkartoffel Brownies geworden sind? Hast Du vielleicht sogar eine ganz neue freche Variante davon nachgebacken? Dann zeig uns Deine Ergebnisse hier unten in den Kommentaren oder auf Instagram mit dem Hashtag #frecheskochen!

Wer eine gesündere Variante backen möchte und lieber ganz auf Kristallzucker verzichten möchte, kann statt des Zuckers eine zerdrückte braune Banane oder etwas Birnendicksaft zum Teig hinzugeben. Oder Du erhöhst ganz einfach die Menge der Datteln. Viel Spaß beim frechen Experimentieren!
Die Frechen Freunde wünschen fröhlichen Backspaß und schokoladig guten Appetit!

Rezept nachgekocht? Zeig uns Deine Variation!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.