Klaus Lachsfrikadellen

Klaus Lachsfrikadellen
Im Rezept enthalten:
  • klaus-kartoffel-2
  • Kartoffel
Bewertung:
4.3/5 103 ratings

Zutaten

Portion(en)
Menge Auswählen
  • 400 g Seelachsfilet
  • 250 ml Milch
  • 4Kartoffel(n)
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1EL Mehl
  • 1EL Öl
  • SCHRITT 1:

    Kartoffeln schälen und kochen.

  • SCHRITT 2:

    Währenddessen den Fisch in kleine Würfel schneiden, in eine Pfanne geben und mit Milch bedecken. Circa 2 Minuten lang garen lassen. Dann die Pfanne von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen.

  • SCHRITT 3:

    Wenn die Kartoffeln gekocht sind, zerstampfen und den Fisch dazugeben. Alles zu einer breiigen Masse zerstampfen. Petersilie dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • SCHRITT 4:

    Aus der Masse kleine Bratlinge formen. Diese in Mehl panieren und in der Pfanne mit Öl braten. 

    Guten Appetit wünscht Klaus Kartoffel von Freche Freunde!

Frecher Tipp

Klaus Kartoffel Klaus Kartoffel

Sommerliche Kräuter

Für einen erfrischenden Gaumenschmaus im Sommer, richtest Du eine leckere Kräutersoße zu den Lachsfrikadellen an.

REZEPT NACHGEKOCHT? Sag uns wie es schmeckt!


Hiermit akzeptierst Du unsere Datenschutzbestimmungen

Alfred
    Juli 🌹

    Schmecken super lecker leider haben Sie nicht so gut zusammen gehalten ): vielleicht wäre es mit einem Ei besser gehalten

      Corinna W.

      Tatsächlich musste ich einiges an Vollkornsemmelbröseln hinzufügen, damit sich die Masse in Form bringen ließ! Zudem brauche ich als Hobbykoch deutlich länger für die Zubereitung als im Rezept angegeben. Geschmacklich aber sehr lecker und lassen sich super einfrieren!

        Freche Freunde

        Liebe Corinna,
        schön, dass das Rezept so gut bei Euch ankam und toller Tipp mit den Vollkornsemmelbröseln!
        Freche Grüße!

      Caro Christbirne

      Huhu Juli,

      toll, dass sie geschmacklich frech punkten konnten. Danke für den Tipp. Das probieren wir gerne nochmal für Euch aus. 🙂

      Freche Grüße
      Caro Christbirne