Hansis Himbeer Pralinen
≤ 10 Min
Einfach
Bewertung:
2.9/5 183 ratings

Hansis Himbeer Pralinen

Bewertung:
2.9/5 183 ratings

Die fruchtigen Himbeer Pralinen passen fast zu jeder Gelegenheit. So kannst Du die kleinen Leckereien zum Beispiel Deinen Kindern in der Lunchbox mitgeben. Wenn Du möchtest, kannst Du die Pralinen noch frech verzieren, damit Deine Kleinen sie noch lustiger finden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Lachgesicht aus Schokoladen Kuvertüre?  

Du hast einen leckeren Obstsalat geschnippelt und Dir fehlt noch ein leckeres Topping? Tada, auch hier eignen sich die Himbeer Pralinen super. Wenn Du gleich in Massenproduktion gehen möchtest, kannst Du einen Teil auch einfrieren und bei Bedarf aus dem Hut bzw. der Gefriertruhe zaubern.

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 10 Min. | Gesamtzeit: 10 Min.

Schritt 1:

Himbeeren in eine Schüssel geben und mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel klein stampfen. Danach die Haferflocken, Kokosraspeln, gehackte Mandeln und das Kokosöl dazugeben und gut vermengen. Am einfachsten geht das ganz frech mit den Händen.

Schritt 2:

Wenn alles gut vermengt ist, kleine freche Pralinen formen und genießen.

Hansis Himbeer Pralinen- fruchtig, kokosflockig leicht

Leckere süß-fruchtige Himbeeren zusammen mit leichten Kokosflocken und würzigen Mandeln? Das klingt wie aus einem Willy Wonka Süßigkeitentraum? Mit diesem Rezept gelingen Dir diese fruchtigen aber zuckerfreien Himbeer Pralinen, sodass Du und Deine Familie beim Naschen kein schlechtes Gewissen haben müsst. Wer es doch etwas süßer mag, gibt einfach ganz frech ein bisschen Agavendicksaft in die Pralinenmasse.

Kinderleichte Himbeer Pralinen – ein freches selbstgemachtes Geschenk

Du brauchst noch ein kleines Geschenk für Oma, Opa oder Freunde? Wie wäre es mit selbstgemachten Himbeer Pralinen von Deinen Kids? Die Pralinenmasse ist schnell aus nur wenigen Zutaten hergestellt und Deine frechen Spitzenbäcker können super beim Vermengen der Zutaten und beim Formen der kleinen Pralinen helfen. Schön verpackt und mit frischen Beeren verziert sind die Himbeer Pralinen ein beeindruckendes, leckeres Geschenk!

Zeig uns Deine frechen Himbeer Pralinen

Du willst uns zeigen, wie Deine Himbeer Pralinen geworden sind? Hast Du eine freche Form oder neue Variante der Himbeer Pralinen erfunden? Welche frechen Ideen für ein Topping fallen Dir ein? Zeig uns Deine Ergebnisse auf Facebook oder Instagram und verwende den Hashtag #frecheskochen!

6 Kommentare

Julia

Hört sich sehr lecker an. 🙂
Nur welche Menge Kokosflocken werden benötigt?
27 Gramm? (im Rezept oben –> „27 ungesüßte Kokosraspel“?)

Antwort
Denise Dicke Bohne vom Freche Freunde Team

Hallo liebe Julia,

ups…da hatte sich doch tatsächlich ein Fehler eingeschlichen. Wir haben das Rezept nun angepasst und bedanken uns für Deinen fruchtigen Hinweis.

Antwort
Sonja

Wie werden die Pralinen gelagert und wie lange sind sie haltbar?

Antwort
Denise Dicke Bohne vom Freche Freunde Team

Hallo liebe Sonja,

unsere frechen Himbeer Pralinen sollte man am besten frisch in einem luftdichten Gefäß im Kühlschrank aufbewahren. So halten sie sich bis zu drei Tagen. Aber bei uns halten sie nie so lange… 😉

Fruchtige Grüße
Denise Dicke Bohne

Antwort
Vanessa

Hallo,
kann man auch frische Himbeeren verwenden? Die Himbeeren werden ja sicher vorher aufgetaut?
LG und danke für die tollen Rezepte <3

Antwort
Caro Christbirne

Liebe Vanessa,

das Rezept funktioniert sicherlich auch mit aufgetauten Himbeeren. Wir haben tatsächlich gefrorene Himbeeren genutzt, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten. Der Spaß am Backen kommt ja auch beim Experimentieren. 🙂 Teile gerne Deine fruchtigen Erfahrungen mit uns.

Freche Grüße
Caro Christbirne

Antwort

Rezept nachgekocht? Zeig uns Deine Variation!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.