Bibis Blaubeer Porridge
≤ 20 Min
Einfach
Bewertung:
4.2/5 9 ratings

Bibis Blaubeer Porridge

Bewertung:
4.2/5 9 ratings

Wusstest Du, dass Bibis Blaubeer Porridge auf einem alten Rezept aus England basiert? Porridge (englisch für Haferbrei) ist nämlich eigentlich ein traditionelles Frühstück in England. Haferflocken werden dafür solange mit Milch oder Wasser aufgekocht, bis ein cremiger Brei entsteht. Danach kann das Porridge mit denn Blaubeeren verfeinert werden. Deine Kinder sind eigentlich nicht wirklich große Fans von Bibi Blaubeere? Dann versuche doch mal mit den Blaubeeren ein witziges Gesicht in die Schüssel mit Haferbrei zu zaubern. Wetten da schmecken die kleinen Blaubeeren dann gleich doch viel besser als gedacht?!

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 15 Min. | Koch-/Backzeit: 5 Min. | Gesamtzeit: 20 Min.

Schritt 1:

Banane in kleine Stücke schneiden.

Schritt 2:

Blaubeeren, Banane, Mandelmilch und zarte Haferflocken in einen Standmixer geben und eine Minute mixen. Anschließend für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen und schon ist das fruchtige Frühstück fertig.

Frecher Tipp

Unsere Bibi Blaubeere mit lustigen Wackelaugen

Porridge über Nacht

Das Porridge lässt sich auch wunderbar schon am Vorabend zubereiten. Dazu einfach den fertigen Haferbrei über Nacht im Kühlschrank lagern und dann am nächsten Morgen entspannt das fruchtige Frühstück genießen. Auch Kerne und Nüsse eignen sich als leckeres Topping.

Blaubeer Porridge – sättigendes Frühstück auch für unterwegs

Das Blaubeer Porridge kannst Du übrigens nicht nur kalt genießen. Gerade im Winter schmeckt das Porridge auch warm sehr gut und liefert eine super Energiegrundlage für den Tag. Wenn mal keine Zeit für ein Frühstück zuhause mit der Familie bleibt, kannst Du den Haferbrei übrigens auch ratzfatz in einen Smoothie verwandeln. Nehme hierfür einfach weniger Haferflocken und schon hast Du ein perfektes Frühstück für unterwegs.

Weitere Porridge Inspirationen

Es müssen übrigens nicht immer nur Bibi Blaubeere und Bob Banane für Dein leckeres Porridge sein. Probier doch auch mal andere Fruchtkombinationen als Alternative zu Bibis Blaubeer Porridge. Auch Alfred Apfel und Kira Kiwi freuen sich zum Beispiel sehr Dich bei Deinem frechen Start in den Tag zu begleiten. Wenn Du weitere Ideen für Deinen Haferbrei suchst, sind vielleicht auch Eddas Erdbeer Porridge oder Alfreds Porridge mit Früchten eine fruchtige Inspirationsquelle. Probier es einfach mal aus! Dir fallen sogar noch weitere freche Fruchtkombinationen für Dein Porridge ein?! Dann zeig uns gerne Deine Ideen unter dem Hashtag #frecheskochen oder berichte uns gleich hier davon in den Kommentaren!

Rezept nachgekocht? Zeig uns Deine Variation!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.