Adeles bunte Gemüse Tarte

Adeles bunte Gemüse Tarte
Im Rezept enthalten:
  • zora-zucchini-2
  • adele-aubergine-2
  • karl-karotte-2
  • Aubergine
Bewertung:
4.5/5 6 ratings

Zutaten

Tartestücke
Menge Auswählen
  • Für den Teig
  • 195g Weizenvollkornmehl
  • 95g kalte Butter
  • 1Prise Salz
  • 2EL kaltes Wasser
  • 1Aubergine(n)
  • 3Karotte(n)
  • Für die Füllung
  • 2grüne Zucchini
  • 2gelbe Zucchini
  • 100g geriebener Käse z. B.: Emmentaler (1 Cup = 100g)
  • 1Becher (200 g) Schmand
  • 1TL Salz
  • 1TL Pfeffer
  • Vorbereitung

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Tarteform (26 cm) mit etwas Butter oder Öl einfetten.

  • Schritt 1

    Die Zutaten für den Teig mit zwei Esslöffeln kaltem Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und kühl stellen. Gemüse waschen, putzen, eventuell schälen und mit einem Sparschäler oder einem Gemüsehobel in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben sollten eine ähnliche Höhe haben. Die Aubergine zuvor halbieren.

  • Schritt 2

    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in die Form legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im heißen Ofen (Mitte) 10 Minuten vorbacken. Den Käse mit Schmand, einer Prise Salz und Pfeffer verrühren. Den Teigboden herausnehmen, die Käse-Schmand-Füllung darauf verteilen.

  • Schritt 3

    Die Gemüsestreifen nacheinander zu einer Spirale aufwickeln, dabei mit einem Zucchinistreifen anfangen. Um die erste Zuchinirolle weitere Gemüsestreifen wickeln, bis die Spirale handgroß ist. Diese in die Mitte der Füllung setzen und weitere Streifen drum herumwickeln, bis der Tarteboden von einer großen Gemüsespirale bedeckt ist.

    Im heißen Ofen (Mitte) 40 Minuten backen. Wenn das Gemüse zu dunkel wird, die Tarte mit Alufolie abdecken und fertig backen.

Frecher Tipp

Adele Aubergine

Tarteteig aus der Kühltheke

Ein gemüsig-frecher Hingucker für den nächsten Kindergeburtstag, da kann selbst der größte Gemüsemuffel nicht nein sagen! Wenn es mal ganz schnell gehen muss, könnt Ihr auch einen Tarteteig aus der Kühltheke nehmen und die Gemüsestreifen könnt Ihr schon einen Tag vorher vorbereiten.

REZEPT NACHGEKOCHT? Sag uns wie es schmeckt!


Hiermit akzeptierst Du unsere Datenschutzbestimmungen

Alfred