Innerhalb von 1-3 Tagen bei dir

Versand innerhalb DE

Gratis Versand ab 29 €

Hansis Frühstückspizza

Freche Freunde Frühstückspizza
(2)
Autor: Inken & Joris von Mampfbar
Im Rezept enthalten:
ZUTATEN
6 Portion(en)

70 g Blaubeeren

70 g Himbeeren

1 Kiwi(s)

100 g Mandeln

100 g Haferflocken (fein)

50 g Cranberries

30 g Kokosöl

20 g Butter

50 g Rapshonig

300 g griechischer Joghurt

Zubereitung

Für die Frühstückspizza die Mandeln in einer Küchenmaschine oder mit einem Messer fein hacken. Cranberries oder Datteln dazu geben und ebenfalls zerkleinern. Haferflocken untermischen.

Kokosöl, Butter und Honig in einem Topf schmelzen (wenn Du kein Kokosöl hast einfach durch Butter ersetzen).

Die flüssige Mischung zu den trockenen Zutaten dazu geben und von Deinen kleinen Küchenhelfern alles mit den Händen schön zusammen mantschen lassen (oder Du überlässt der Küchenmaschine die Arbeit). Wenn Du magst, gib noch eine kleine Prise Salz, Vanille oder Zimt dazu.

Jetzt gibst Du den „Teig“ für eure Frühstückspizza in eine beschichtete Springform oder eine Auflaufform (dann kurz einfetten mit etwas Butter oder Öl) und lässt deine kleinen Helfer alles schön mit einem Löffel oder am besten mit den Händen festdrücken.

Jetzt muss der „Pizzaboden“ für ein paar Stunden in den Kühlschrank. Am besten lässt du ihn einfach über Nacht drin. Morgens zum Frühstück ist er dann perfekt.

Jetzt ist deine Frühstückspizza schon fast fertig. Für die „Sauce“ einfach etwas griechischen Joghurt auf dem Boden verteilen und dann mit dem Lieblingsobst Deiner kleinen Mäuse belegen, zum Beispiel Blaubeeren, Himbeeren oder Kiwis. Wir wünschen Dir und Deinen Kindern Guten Appetit!

Frühstückspizza: ein gesunder Energielieferant sorgt für gute Laune am Morgen

Unsere Frühstückspizza ist gesund wie ein Müsli, getoppt von lecker cremigen Joghurt und Eurem Lieblingsobst. Der „Pizzaboden“ besteht nämlich aus Haferflocken, Nüssen und Beeren. In dieser Kombi steckt richtig Power für den Tag und macht müde Morgenmuffel gleich richtig fit. Haferflocken und Mandeln enthalten nämlich jede Menge wichtige Nährstoffe wie Magnesium und Eisen und sind super Energielieferanten. Die Ballaststoffe in den Haferflocken sind außerdem super für die Verdauung und halten schön lange satt. Und die Cranberries haben einen hohen Anteil an Fruchtzucker, der uns ordentlich Power gibt und den Boden so schön süß macht.

Die Tomatensauce wird bei unserer leckeren Frühstückspizza natürlich auch ersetzt. Dafür nehmen wir griechischen Joghurt, der reich an Kalzium und mega lecker ist. Beim Pizzabelag ist der Kreativität von Dir und Deinen Kleinen keine Grenzen gesetzt. Wir lieben gerade besonders Himbeeren, Blaubeeren und Kiwis. Die schmecken nicht nur richtig lecker, sondern sind auch reich an Vitamin C (und wir müssen kaum Schnibbeln – also gleich doppelt gut).

Pizza – ganz ohne Backen

Das Tolle an dieser Frühstückspizza: Du musst noch nicht mal den Backofen anschmeißen. Einfach den Boden fertig machen und für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen. Am besten über Nacht drin lassen. Und morgens, wenn eh keiner Zeit und Lust auf Küchenchaos hat, hast Du ein tolles Frühstück, das schon auf Dich und Deine kleinen Schleckermäulchen wartet.

Wir hoffen sehr, dass Dir und natürlich vor allem Deinen kleinen Mäusen das Rezept Spaß macht und ihr damit super in einen neuen, frechen Tag startet. Probiert es doch direkt mal aus.

Alles Liebe, Inken & Joris

Kommentare

Sag uns Deine Meinung
  • Peggy Schroeder

    Schmeckt super lecker. Wir lieben es, allerdings haben wir den Teig noch nie ohne Schaden aus der Form bekommen. Auch danach bröckelt es extrem. Habt ihr einen Tipp? Liebe Grüße Peggy

    • Freche Freunde

      Liebe Peggy,
      hmmm… hast Du denn eine Backform, bei der Du den Rand einzeln abnehmen kannst?
      So haben wir es gemacht, dann kam alles gut aus der Form.
      Und für das Schneiden haben wir die Frühstückspizza ein bisschen “antauen” lassen, also nicht direkt nach dem Kühlschrank schneiden.
      Wir hoffen, das hilft ein bisschen 🙂
      Freche Grüße!

ZUTATEN
6 Portion(en)

70 g Blaubeeren

70 g Himbeeren

1 Kiwi(s)

100 g Mandeln

100 g Haferflocken (fein)

50 g Cranberries

30 g Kokosöl

20 g Butter

50 g Rapshonig

300 g griechischer Joghurt

Frühstück für Kinder
Mehr dazu

Hansis Frühstückspizza

Freche Freunde Frühstückspizza
(2)
Autor: Inken & Joris von Mampfbar
Im Rezept enthalten:
ZUTATEN
6 Portion(en)

70 g Blaubeeren

70 g Himbeeren

1 Kiwi(s)

100 g Mandeln

100 g Haferflocken (fein)

50 g Cranberries

30 g Kokosöl

20 g Butter

50 g Rapshonig

300 g griechischer Joghurt

Zubereitung

Für die Frühstückspizza die Mandeln in einer Küchenmaschine oder mit einem Messer fein hacken. Cranberries oder Datteln dazu geben und ebenfalls zerkleinern. Haferflocken untermischen.

Kokosöl, Butter und Honig in einem Topf schmelzen (wenn Du kein Kokosöl hast einfach durch Butter ersetzen).

Die flüssige Mischung zu den trockenen Zutaten dazu geben und von Deinen kleinen Küchenhelfern alles mit den Händen schön zusammen mantschen lassen (oder Du überlässt der Küchenmaschine die Arbeit). Wenn Du magst, gib noch eine kleine Prise Salz, Vanille oder Zimt dazu.

Jetzt gibst Du den „Teig“ für eure Frühstückspizza in eine beschichtete Springform oder eine Auflaufform (dann kurz einfetten mit etwas Butter oder Öl) und lässt deine kleinen Helfer alles schön mit einem Löffel oder am besten mit den Händen festdrücken.

Jetzt muss der „Pizzaboden“ für ein paar Stunden in den Kühlschrank. Am besten lässt du ihn einfach über Nacht drin. Morgens zum Frühstück ist er dann perfekt.

Jetzt ist deine Frühstückspizza schon fast fertig. Für die „Sauce“ einfach etwas griechischen Joghurt auf dem Boden verteilen und dann mit dem Lieblingsobst Deiner kleinen Mäuse belegen, zum Beispiel Blaubeeren, Himbeeren oder Kiwis. Wir wünschen Dir und Deinen Kindern Guten Appetit!

Frühstückspizza: ein gesunder Energielieferant sorgt für gute Laune am Morgen

Unsere Frühstückspizza ist gesund wie ein Müsli, getoppt von lecker cremigen Joghurt und Eurem Lieblingsobst. Der „Pizzaboden“ besteht nämlich aus Haferflocken, Nüssen und Beeren. In dieser Kombi steckt richtig Power für den Tag und macht müde Morgenmuffel gleich richtig fit. Haferflocken und Mandeln enthalten nämlich jede Menge wichtige Nährstoffe wie Magnesium und Eisen und sind super Energielieferanten. Die Ballaststoffe in den Haferflocken sind außerdem super für die Verdauung und halten schön lange satt. Und die Cranberries haben einen hohen Anteil an Fruchtzucker, der uns ordentlich Power gibt und den Boden so schön süß macht.

Die Tomatensauce wird bei unserer leckeren Frühstückspizza natürlich auch ersetzt. Dafür nehmen wir griechischen Joghurt, der reich an Kalzium und mega lecker ist. Beim Pizzabelag ist der Kreativität von Dir und Deinen Kleinen keine Grenzen gesetzt. Wir lieben gerade besonders Himbeeren, Blaubeeren und Kiwis. Die schmecken nicht nur richtig lecker, sondern sind auch reich an Vitamin C (und wir müssen kaum Schnibbeln – also gleich doppelt gut).

Pizza – ganz ohne Backen

Das Tolle an dieser Frühstückspizza: Du musst noch nicht mal den Backofen anschmeißen. Einfach den Boden fertig machen und für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen. Am besten über Nacht drin lassen. Und morgens, wenn eh keiner Zeit und Lust auf Küchenchaos hat, hast Du ein tolles Frühstück, das schon auf Dich und Deine kleinen Schleckermäulchen wartet.

Wir hoffen sehr, dass Dir und natürlich vor allem Deinen kleinen Mäusen das Rezept Spaß macht und ihr damit super in einen neuen, frechen Tag startet. Probiert es doch direkt mal aus.

Alles Liebe, Inken & Joris

Freche Freunde - Frühstück für Kinder
Frühstück für Kinder
Mehr dazu

Kommentare

Sag uns Deine Meinung
  • Peggy Schroeder

    Schmeckt super lecker. Wir lieben es, allerdings haben wir den Teig noch nie ohne Schaden aus der Form bekommen. Auch danach bröckelt es extrem. Habt ihr einen Tipp? Liebe Grüße Peggy

    • Freche Freunde

      Liebe Peggy,
      hmmm… hast Du denn eine Backform, bei der Du den Rand einzeln abnehmen kannst?
      So haben wir es gemacht, dann kam alles gut aus der Form.
      Und für das Schneiden haben wir die Frühstückspizza ein bisschen “antauen” lassen, also nicht direkt nach dem Kühlschrank schneiden.
      Wir hoffen, das hilft ein bisschen 🙂
      Freche Grüße!

Hol Dir unser freches Beikost-Rezeptheftchen!

Hiermit bestätige ich, dass mich FrecheFreunde hinsichtlich relevanter Inhalte, Produkte und Dienstleistungen kontaktieren kann. Ich kann mich jederzeit von jeglicher Kommunikation durch erdbär abmelden. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Papierverbund

Seit 2019 sind unsere Quetschies frech im Papierverbund verpackt. Wir benutzen FSC-zertifiziertes Papier, die Verpackung ist nicht nur ohne Aluschicht, sondern enthält sogar 15 % weniger Plastik. Außerdem haben wir bei der Herstellung einen geringeren CO2-Fußabdruck, denn wir können Material und Energie sparen und Produktionsabfälle wie Folien, Druckplatten und -farben reduzieren.

Schliessen

Terracycle

Zusammen mit dem Recyclingunternehmen TerraCycle haben wir das “Große Quetschie-Sammeln” ins Leben gerufen, um mit dem ersten Quetschbeutel-Recyclingprogramm Deutschlands Quetschies ein zweites Leben geben zu können. Aus dem recycelten Material konnte dann neuer Kunststoff hergestellt werden, der zum Beispiel für Spielplätze oder anderes Spielzeug eingesetzt werden kann.

Für jeden eingeschickten leeren Quetschie gab es außerdem 2 TerraCycle Punkte, die 2 Cent entsprechen und an eine gemeinnützige Organisation der Wahl gespendet werden konnten.

Schliessen

Green PE

Der Green PE Quetschie war der erste seiner Art in Europa – Die Verpackung bestand zu 80% aus nachwachsenden Rohstoffen, nämlich aus Zuckerrohr. So konnten wir auf die Aluschicht verzichten.

Schliessen

B Corp

B Corp steht für Benefit Corporation, was übersetzt “wohltätiges Unternehmen” bedeutet. Unternehmen, die wie wir B Corp zertifiziert sind, stellen sich in ihrem Handeln ihrer ökologischen und sozialen Verantwortung und engagieren sich über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus nachhaltig.

Erfahre hier mehr.Schliessen