Beas Brokkoli Brei mit Kartoffeln
≤ 40 Min
Einfach
Bewertung:
4/5 1 rating

Beas Brokkoli Brei – ab dem 6. Monat

Bewertung:
4/5 1 rating

Uiiiii, ein frech grüner Brei! Ruck zuck kannst Du Bea Brokkoli und Klaus Kartoffel mit diesem Rezept zu einem leckeren Brokkoli Brei verarbeiten. Klein schnippeln, garen, pürieren und schwups kann der Brei-Spaß beginnen. Also ran an die Kochlöffel!

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 5 Min. | Koch-/Backzeit: 20 Min. | Gesamtzeit: 25 Min.

Schritt 1:

Brokkoli waschen, Kartoffel schälen und beides in etwa gleich große Stücke schneiden.

Schritt 2:

Die Brokkoli- und Kartoffelstücke mit etwas Wasser (ca. 120 ml) in den Topf geben und bei niedriger Temperatur für ca. 20 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen. Nach den ersten 15 Minuten Garzeit die zarten Haferflocken hinzugeben und mitgaren, bis alles schön weich ist. Gelegentlich umrühren.

Schritt 3:

Die weiche Gemüse-Haferflockenmasse mit dem Obst-Direktsaft in eine hohe Schüssel geben und mit einem Pürierstab fein pürieren. Sollte der Brei zu dick sein, einfach noch etwas Wasser hinzufügen. Abschließend noch das Rapsöl unterrühren und den fertigen Brei auf Körpertemperatur abkühlen lassen. 

Frecher Tipp

Bea Brokkoli

Freche Kalziumquelle

“Wie toll, dass ich so eine freche Kalziumquelle bin! Dadurch werden die Knochen Eures kleinen Zwerges gemüsig-stark! ”

Zum Kennenlernen: Beas Brokkoli Brei

Jetzt kann’s losgehen mit der frechen Brei-Sause. Ein Löffel vor, zwei Löffel zurück. Taste dich langsam ran, was Dein Baby mag und was im hohen Bogen wieder auf dem Lätzchen landet. Ist die Konsistenz richtig, mag es die Gemüsesorte, die Kombination aus verschiedenen Frechen Freunden? Beas Brokkoli Brei ist dank seinem milden Geschmack sehr beliebt – und die grüne Farbe macht sich auch ganz besonders toll auf den Klamotten … hihi.

Tipps für die Freche Löffel- Fütterung 

Dein Baby möchte anfangen die Brei-Welt zu erkunden? Dann gib dem kleinen Knirps doch schon mal einen Babylöffel (am Besten einen weichen Babylöffel) zum Spielen in die Hand. So kann es sich langsam mit dem Gegenstand vertraut machen, der bald mit fruchtig-gemüsigen Breisorten angeflogen kommt.

Rezept nachgekocht? Zeig uns Deine Variation!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.