Freche Lunchbox Rezepte

Freche Kinder Lunchbox Rezepte Teil 2

Hier haben wir ein paar schöne Ideen für Kinder Lunchbox Rezepte mit frechen belegten Broten. Ob lustige Dreiecks Gesichter, Brillen Gesichter oder als Käsemonster – die belegten Brote sehen so frech aus, dass jedes Kind große Augen macht, wenn es die Lunchbox öffnet! Welches Brot Du dazu verwendest oder welcher Belag ist ganz Dir überlassen, Hauptsache die Optik ist verspielt und kreativ! Denn darauf springen Kinder am besten an!

Freche Dreieck Gesichter

Freche Lunchbox Rezepte

Wir starten mit den Frechen Dreieck Broten der Kinder Lunchbox Rezepte. Sie passen perfekt in die Ecken der Box durch Ihre Form. Die große Gurken-Augen und die Zähnchen lugen frech hervor. Dazu ein Quetschie und Banane Himbeer Fruchtstückchen und fertig ist der gemüsig-fruchtige Lunchbox Spaß! Was brauchst Du dafür?

  •  2 Scheiben Toastbrot
  •  2 Scheiben Wurst
  • 1 Scheibe Käse
  • etwas Butter
  • 4 Scheiben Gurken
  • Freche Freunde Quetschie z.B. mit Apfel, Erdbeere, Blaubeere&Himbeere
  • Freche Freunde Fruchtstückchen Banane Himbeere  
Halbiere zuerst die Toastscheiben diagonal. Beschmiere sie dann mit Butter. Nun lege auf 2 Toasts eine Scheibe Wurst und achtet darauf, dass ein Teil übersteht. Das ergibt dann die Zunge. Schneide dann den Käse in 4 Rechtecke und lege diese auf die Wurst. Diese ergeben die Zähne. Anschließend klappst Du die anderen 2 Toasts drauf. Fehlen nur noch die Augen. Dazu lege einfach 2 Gurkenscheiben auf je ein Toast Dreieck. Darauf ein kleiner Käsekreis als Pupille. Tadaaaa fertig sind die Dreieck Gesichter! Diese werden gegenüber in die Ecken gelegt. Zwischen den Gesichtern in der Mitte streust Du die Fruchtstückchen und in die andere Lunchboxhälfte legst Du den Quetschie. Schwups, das ging aber schnell! Dein kleiner Feinschmecker wird sie lieben!

Freches Brillen Gesicht

Freche Lunchbox Rezepte

Oh, das Brot trägt ganz freche eine gemüsige Brille aus Gurkenstückchen. Mit knackigen Apfelspalten, den frechen Karottenriegel und dem Freche Freunde Quetschie wird aus einer harmlosen Lunchbox plötzlich eine tolle Überraschungsbox, die jede Pause aufwertet. Was brauchst Du dafür?

  • 2 Brotscheiben
  • etwas Butter
  • 1 Stück Gurke
  • 1 Scheibe Käse
  • 2 Scheiben Wurst
  • 1 Apfel
  •  Freche Freunde Riegel Apfel Karotte
  • Freche Freunde Quetschie z.B. mit Apfel, Mango, Banane, Sanddorn & Buchweizen

Bestreiche das Brot mit Butter und lege eine Scheibe Wurst drauf. Dann kommt die andere Hälfte Brot drauf. Nun schneide den Käse in ein längliches Rechteck und lege es oben auf das Brot. das wird das Stirnband. Darunter legst du 2 Gurkenscheiben und kreierst noch aus Gurkenschale das Brillengestell und den Brillenbügel. Anschließend kommen 2 kleine Käsekreise als Pupille auf die Gurkenscheiben. Wow, das nimmt ja langsam Form an!

Natürlich freut sich unser kleiner Schlaumeyer und bekommt aus Wurst jetzt noch einen großen Mund. Aus Käse schneidest Du kleine Rechtecke, die wie Haare oben ans Brot gelegt werden. Und fertig ist das schlaue Sandwich! An die Seite legst Du noch ein paar Apfelspalten. Noch mehr Fruchtpower? Dann lege einfach einen Quetschie in die andere Lunchboxhälfte und packe noch den Riegel mit rein! Köstlich!

Freches Käsemonster

Freche Lunchbox Rezepte Käsemonster

„Ruaaarr“,  brüllt das Käsemonster aus der Lunchbox und da sind wir auch schon bei der letzten Idee unserer Kinder Lunchbox Rezepte! Es passt auf Deine Snacks auf und ist dazu noch selbst super lecker.  Was Du dafür brauchst?

  • 2 Scheiben Toastbrot
  • etwas Butter
  • 1 Scheibe Wurst
  • 2 Scheiben Käse
  • 1 Apfel
  • ein paar Gurkenscheiben
  • Freche Freunde Frühstückskringel Apfel Erdbeere
  • Freche Freunde Quetschie z.B. mit Apfel, Mango, Banane, Sanddorn & Buchweizen

Nehme dafür einfach zwei Scheiben Brot und ein Glas. Steche mit dem Glas runde Scheiben aus dem Brot aus. Dann schneide eine Scheibe Wurst so aus, dass sie etwas größer als das Brot ist, damit sie wie eine Zunge hervorsteht. 

Fast geschafft!

Nun noch eine Scheibe Käse in Zacken schneiden, damit wirkt das freche Monsterchen als Aufpasser gleich etwas souveräner und schon ist der Körper fertig. Jetzt noch eine Scheibe Käse ausstechen und zusammen mit zwei Scheiben Gurke als Augen oben auf das Monster rauf legen. Nun ist unser Snack-Aufpasser-Monster einsatzbereit. Mmmmh wie lecker. Natürlich braucht das Monster noch etwas, auf das es aufpassen kann. Wie wäre es mit frischem Obst und Gemüse? Zum Beispiel einem Schnitz von Alfred Apfel und ein paar Scheiben von Gundula Gurke. Dazu noch ein paar Frühstücks-Kringel Apfel & Erdbeere und einen unserer Quetschies. Dann hat der kleine Hunger zwischendurch keine Chance mehr.

Deine kleinen Feinschmecker mögen es lieber etwas süßer zum Frühstück? Dann schau Dir doch einfach ganz frech den ersten Teil der Lunchbox Rezepte an. Da findest Du ein freches Pfannkuchen Grundrezept, das ganz fruchtig mit Bob Banane und den anderen Frechen Freunden aufgepeppt werden kann. 

Die Frechen Freunde wünschen Dir und Deinen Kleinen eine fruchtig-gemüsige Pause! 

 

2 Kommentare

Mami Tine

Meiner Meinung nach eher was für daheim. Die frechen Monsterlein bleiben in der Brotdose im Ranzen / Rucksack leider nicht lang erhalten.

Antwort
Denise Dicke Bohne vom Freche Freunde Team

Hallo Tine,

natürlich kannst Du das Brotmonster noch sicher einpacken in Papier oder Folie Deiner Wahl einschlagen. =) Dann bleibt alles an Ort und Stelle.
Viel Spaß beim Ausprobieren.

Deine Denise Dicke Bohne

Antwort

Hast Du einen frechen Tipp dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.