Fingerfood für Silvester

Fingerfood für Silvester

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir begrüßen das Neue mit vielen schönen Überraschungen, kleinen & großen Wünschen und natürlich tollen Abenteuern. Die Silvesternacht möchte auch von den Kleinen lustig begrüßt werden. Deshalb habe ich einige Ideen für ein leckeres Fingerfood für Silvester zusammengestellt: leckere Oliven-Pinguine mit Karotten, herzhafte Glückskekse aus Blätterteig, süße Kiwi-Schildkröten und kleine Raupen und Schnecken.

Frecher Hinweis: Da in den lustigen Obst- & Gemüsefiguren teilweise Zahnstocher enthalten sind, solltest Du Deine Kids beim Verzehr natürlich nie unbeaufsichtigt lassen!

OLIVEN PINGUINE – FINGERFOOD FÜR SILVESTER

Zutaten für 10 Stück: 

  • 20 schwarze Oliven ohne Kern
  • 1 Karotte
  • 2 EL Frischkäse
  • 10 Zahnstocher

Zubereitung:

  • Karotte schälen und in 5mm dicke Scheiben schneiden. Aus je einer Scheibe ein kleines Dreieck herausschneiden, so entstehen Schnabel und Füße der Pinguine.
  • Aus 10 Oliven mittig einen kleinen Kreis ausschneiden und diesen mit dem Frischkäse befüllen.
  • Bei den restlichen Oliven waagerecht einen kleinen Schnitt machen und den Schnabel hineinstecken.
  • Nun den Zahnstocher in die Karottenfüße stecken, gefüllte Frischkäseolive und dann den Kopf mit Schnabel daraufsetzen.

Glücksklee Gebäck

Zutaten für ca. 20 Stück: 

  • 1 Rolle frischen Blätterteig
  • etwas Margarine
  • Frische Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Basilikum)

Zubereitung:

  • Den Blätterteig ausrollen und mit einem Plätzchenausstecher (z.B. Kleeblatt, Glücksschweinchen, etc.) Figuren ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Die Margarine in einem Topf leicht erwärmen, sodass sie flüssig ist. Mit einem Pinsel die Figuren bestreichen und mit den Kräutern bestreuen.
  • Das Gebäck im vorgeheizten Backofen (175 Grad, Ober-/Unterhitze) für ca. 15 Minuten goldgelb backen. Gut Auskühlen lassen.

KIWI SCHILDKRÖTEN

Zutaten für 6 Stück: 

  • 2 grüne Kiwi
  • 15 grüne Trauben
  • Zahnstocher
  • etwas Frichkäse
  • schwarze Lebensmittelfarbe für Kinder

Zubereitung:

  • Die Kiwis schälen und je 3 große Scheiben davon abschneiden. Die Trauben waschen und halbieren.
  • Die Zahnstocher halbieren und je eine halbe Traube an den Kiwischeiben befestigen. Je 2 Traubenhälften für die Füße und eine für den Kopf.
  • Mit einem Zahnstocher etwas Frischkäse und schwarze Lebensmittelfarbe auf den Kopf tropfen. So entstehen die Augen der Schildkröten.
SELLERIE SCHNECKEN UND RAUPEN

Zutaten für 8 Stück: 

  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 Handvoll frische Heidelbeeren/Johannisbeeren
  • 1/2 Apfel
  • 1 Scheibe frische Orange
  • Rote oder grüne Trauben
  • 75 g Frischkäse

Zubereitung:

  • Selleriestangen waschen und mit einem Messer die harten Fäden abziehen. In je 4 gleichgroße Stücke schneiden.
  • Den Frischkäse umrühren und mit einem Löffel in die Mulden der Selleriestangen füllen.
  • Nun kannst Du kreativ sein und als Kopf Trauben verwenden und für die Raupen Heidelbeeren und/oder Johannisbeeren.
  • Für die Schnecken nimmst Du z.B. eine halbe Orangenscheibe oder eine Apfelscheibe für das Schneckenhaus.
  • Für die Augen kannst Du wieder mit einem Zahnstocher etwas Frischkäse auftragen und mit schwarzer Lebensmittelfarbe die Pupillen aufmalen.

Von diesem Fingerfood für Silvester können die Kleinen weder Augen noch die Händchen lassen, das verspreche ich Dir. Die einzelnen Leckereien sehen nämlich nicht nur fabelhaft aus, sie schmecken auch richtig gut. So können die Kids entspannt und satt ins neue Jahr starten. Wenn Du auch schöne Vorschläge für Fingerfood für Silvester hast oder gerne lustige Kreationen auf den Kinderteller zauberst, dann teile dies gerne mit uns unter #frecheskochen bei Instagram.

DANIELA BARTHEL VON GLÜCKSGENUSS

Daniela Barthel

Glücklich & Vegan genießen! Ich bin Daniela und blogge auf Glücksgenuss. Meine große Leidenschaft sind Kuchen, Törtchen und süße Desserts. Mit der bunten und abwechslungsreichen Vielfalt an Lebensmitteln macht es großen Spaß freche Rezepte zu entwickeln.

Hast Du einen frechen Tipp dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.