Innerhalb von 1-3 Tagen bei dir

Versand innerhalb DE

Gratis Versand ab 29 €

Startseite › Freche Erfahrungen zum Beikoststart: Eltern berichten

Freche Erfahrungen zum Beikoststart: Eltern berichten

Freche Freunde - Eltern berichten

In unserem letzten Beitrag konntet Ihr von Bloggerinnen erfahren, wie sie den frechen Beikoststart mit ihren Kleinen erlebt haben. In diesen beiden Videos plaudern stolze Eltern und Kolleg*innen bei uns Frechen Freunden aus deren Beikosterfahrungs-Truhe. Schaut rein, wie der Beikoststart bei Natacha Nektarine, Nici Nopal, Alex Artischocke, Tina Tomate, Wencke Wirsing, Felix Fenchel, Denise Dicke Bohne, Stephie Saftorange und Caspar Cassis mit ihren kleinen Frechdachsen verlief. UND START!

Psst: Lust auf ein kleines Zusatzspiel nebenbei?

Zählt doch mal, wie oft die lustige Nici Nopal herzhaft anfängt zu lachen 🙂 Die Auflösung findet Ihr unter den Videos.

Teil I

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • 0:07 Wer bist Du und was machst Du bei den Frechen Freunden?
  • 1:25 Ganz spontan… Ein Wort zum Thema Beikost …gar nicht so einfach diese Frage…
  • 2:05 Was bedeutet Beikost?
  • 3:27 And the winner is…?
  • 3:48 Wie alt war Dein Kind, als Ihr angefangen habt zuzufüttern?
  • 4:27 Was ist das erste, was Dein Kind gegessen hat?
  • 5:18 Wie war die Beikost am Anfang? Hat’s gut geklappt?

Teil II

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • 0:07 Bist Du Typ Brei kochen oder Brei kaufen?
  • 0:31 Beikost unterwegs: Kaufen oder mitnehmen?
  • 1:19 Bettie Birne sagt HALLO! 🙂
  • 2:55 Wo habt Ihr Euch das Wissen über Beikost hergeholt?
  • 4:59 Ein Tipp zu Beikost, den Du anderen Eltern mitgeben möchtest?

Freche Auflösung: 7 LacherKracher gab’s von Nici Nopal 🙂

Kommentatre

Hol Dir unser freches Beikost-Rezeptheftchen!

Hiermit bestätige ich, dass mich FrecheFreunde hinsichtlich relevanter Inhalte, Produkte und Dienstleistungen kontaktieren kann. Ich kann mich jederzeit von jeglicher Kommunikation durch erdbär abmelden. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Papierverbund

Seit 2019 sind unsere Quetschies frech im Papierverbund verpackt. Wir benutzen FSC-zertifiziertes Papier, die Verpackung ist nicht nur ohne Aluschicht, sondern enthält sogar 15 % weniger Plastik. Außerdem haben wir bei der Herstellung einen geringeren CO2-Fußabdruck, denn wir können Material und Energie sparen und Produktionsabfälle wie Folien, Druckplatten und -farben reduzieren.

Schliessen

Terracycle

Zusammen mit dem Recyclingunternehmen TerraCycle haben wir das “Große Quetschie-Sammeln” ins Leben gerufen, um mit dem ersten Quetschbeutel-Recyclingprogramm Deutschlands Quetschies ein zweites Leben geben zu können. Aus dem recycelten Material konnte dann neuer Kunststoff hergestellt werden, der zum Beispiel für Spielplätze oder anderes Spielzeug eingesetzt werden kann.

Für jeden eingeschickten leeren Quetschie gab es außerdem 2 TerraCycle Punkte, die 2 Cent entsprechen und an eine gemeinnützige Organisation der Wahl gespendet werden konnten.

Schliessen

Green PE

Der Green PE Quetschie war der erste seiner Art in Europa – Die Verpackung bestand zu 80% aus nachwachsenden Rohstoffen, nämlich aus Zuckerrohr. So konnten wir auf die Aluschicht verzichten.

Schliessen

B Corp

B Corp steht für Benefit Corporation, was übersetzt “wohltätiges Unternehmen” bedeutet. Unternehmen, die wie wir B Corp zertifiziert sind, stellen sich in ihrem Handeln ihrer ökologischen und sozialen Verantwortung und engagieren sich über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus nachhaltig.

Erfahre hier mehr.Schliessen