Um unsere Webseite optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies (100% frei von Zusätzen). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos gibt es in unserer frechen Datenschutzerklärung.

Ru-ckruf_PastaTomate_Website-Blogbeitrag_1200x530

Produktrückruf - Wichtige Allergikerinformation

Liebe Freche Freunde Fans,

wir rufen wegen nicht vollständig deklarierten Spuren von Allergenen folgendes Produkt zurück:

 

Produkt:

„erdbär Freche Freunde – Gemüsenudeln Tomate“

L8092A (MHD: 27.02.2020)
L8093A (MHD: 28.02.2020)
 

Freche Freunde Gemüsenudeln Tomate

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Personen, die allergisch auf Ei oder Lupinen reagieren, bitten wir, die Produkte mit den o.g. Chargen nicht zu verzehren, sondern dort zurückzugeben, wo sie gekauft wurden. Für Personen ohne eine solche Allergie sind die Produkte ohne Einschränkung verzehrfähig.

Andere Chargen oder andere Produkte der erdbär GmbH sind ausdrücklich nicht betroffen. 

Im Rahmen unserer Qualitätssicherungsmaßnahmen haben wir festgestellt, dass sich in unseren Gemüsenudeln Tomate mit den genannten Chargennummern Spuren von Ei und Lupinen nicht vollständig ausschließen lassen. Deshalb haben wir uns vorsorglich und freiwillig dazu entschlossen, die betroffenen Chargen zurückzurufen.

 

Für PRESSEANFRAGEN bitte hier entlang.

 


 

ALLE FRAGEN DAZU HABEN WIR EUCH HIER IN EINEM FAQ ZUSAMMENGEFASST: 

Q: Was ist passiert?

A: Wir haben den Lieferanten für unsere Pasta-Produkte gewechselt. Bei diesem neuen Produzenten werden neben unseren Produkten auch andere Pasta-Produkte hergestellt, die Ei bzw. Lupinen enthalten. Obwohl die Produktionslinie natürlich vor jeder Produktion gründlich gereinigt wird, können wir nicht vollkommen ausschließen, dass Spuren von Ei und Lupinen in die Frechen Gemüsenudeln der beiden oben genannten Chargen gelangt sind. Leider ist die Deklaration der möglichen Spuren auf der Verpackung ebendieser Produktionschargen noch nicht ordnungsgemäß aktualisiert. Es handelt sich dabei um insgesamt 2.800 Einzelpackungen. Diese rufen wir nun vorsorglich zurück.

 

Q: Wie kann das passieren?

A: In jedem Unternehmen kann es mal etwas geben, das nicht völlig rund läuft. Leider ist bei uns die Deklaration der möglichen Allergen-Spuren auf der Verpackung einiger Produktions-Chargen noch nicht aktualisiert. Für zukünftige Chargen ist die Deklaration bereits angepasst worden.

 

Q: Was sind Lupinen und warum sind diese für Allergiker gefährlich?

A: Lupinen sind Pflanzen aus der Familie der Hülsenfrüchte. Manche Menschen reagieren auf die in der Pflanze/den Früchten der Pflanze enthaltenen Proteine mit unterschiedlichen allergischen Reaktionen.

 

Q: Warum ist Ei für Allergiker gefährlich?

A: Auch Eier enthalten natürlicherweise Proteine, die manche Menschen nicht vertragen - sie reagieren darauf allergisch.

 

Q: Wir essen häufiger die Gemüsenudeln, ist das gefährlich?

A: Nein, aber Personen, die auf Ei oder Lupinen allergisch sind, sollten vorsorglich die Produkte mit den angegebenen Chargennummer nicht verzehren. Allergische Reaktionen bemerken Betroffene in der Regel sofort. Solltet Ihr bislang also keine Symptome beim Verzehr von Eiern oder Lupinen bemerkt haben, ist der Verzehr für Euch also wahrscheinlich unbedenklich.

 

Q: Was bedeutet "kann Spuren von... enthalten"?

A: Allergene sind natürliche Proteine in Lebensmitteln, auf die manche Menschen allergisch reagieren. Oft werden in Produktionsräumen unterschiedliche Produkte, wie zum Beispiel unsere Gemüsenudeln hergestellt - manche davon können auch Allergene enthalten. Selbstverständlich wird die Produktionslinie zwischen den einzelnen Produktionen gründlich gereinigt, so dass in der Regeln nicht mit Spuren von Allergenen zu rechnen ist. Wir können jedoch leider nicht vollkommen ausschließen, dass winzigste Spuren von Ei und Lupinen in unsere freche Pasta gelangen - weshalb wir die betroffenen Chargen vorsorglich zurückrufen.

 

Q: Mein Kind hat die Nudeln gegessen und ist Allergiker, was muss ich jetzt machen?

A: Bei vorhandener Allergie gegen Ei oder Lupinen, solltet Ihr prüfen, ob Ihr eine der betroffenen Chargen habt. Die Chargennummer findet Ihr auf der Rückseite der Verpackung unten rechts. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass tatsächlich Ei- oder Lupinen-Spuren in der Pasta vorhanden sind. Beobachtet Euer Kind aufmerksam - kleine Kinder können manchmal noch nicht so gut kommunizieren, wenn ihnen etwas weh tut oder sie sich unwohl fühlen. Sollte wirklich etwas auffällig sein und Ihr seid Euch unsicher, solltet Ihr im Zweifel einen Arzt konsultieren.

 

Q: Mein Kind hat keine Allergien, was muss ich jetzt machen?

A: In diesem Fall könnt Ihr weiterhin unbedenklich unsere Frechen Gemüsenudeln genießen.

 

Q: Ich weiß nicht, ob mein Kind Allergien hat, was ist jetzt zu tun?

A: Zuerst solltet Ihr prüfen, ob Ihr eine der betroffenen Chargen habt. Die Chargennummer findet Ihr auf der Rückseite der Verpackung unten rechts. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass tatsächlich Ei- oder Lupinen-Spuren in der Pasta vorhanden sind. Allergische Reaktionen bemerken Betroffene in der Regel sofort, so dass es unwahrscheinlich ist, dass Spuren von Ei oder Lupinen verzehrt wurden, wenn von Euch bisher niemand Symptome bemerkt hat. Kleine Kinder können manchmal allerdings noch nicht so gut kommunizieren, wenn ihnen etwas weh tut oder sie sich unwohl fühlen. Beobachtet Euer Kind aufmerksam und wenn etwas auffällig ist und Ihr Euch unsicher seid, sollte im Zweifel ein Arzt konsultiert werden.

 

Q: Wir haben Freche Gemüsenudeln mit einer anderen Chargennummer - können wir die ungefährlich essen?

A: Ja. Die unvollständige Deklaration und damit der Rückruf beziehen sich nur auf die oben angegebenen Chargennummern. Bei allen Chargenlinien könnt Ihr unbedenklich weiter futtern.

 

Q: Ich habe noch Freche Gemüsenudeln von euch, was mache ich jetzt damit?

A: Solltest Du allergisch gegen Ei oder Lupinen sein, kannst Du prüfen ob Du eine der betroffenen Chargen hast. Die Chargennummer findest Du auf der Rückseite der Verpackung unten rechts. Wenn das der Fall ist, dann gib die Packung bitte im Markt zurück, in dem Du die Frechen Gemüsenudeln gekauft hast. Bist Du unsicher, kannst Du die Frechen Gemüsenudeln einfach an Freunde oder Familie weitergeben, aber nur, wenn Ihr sicherstellen könnt, dass niemand mit Ei- oder Lupinenallergie sie verzehrt.

 

Q: Warum verwendet Ihr Rohstoffe, wenn Ihr nicht wisst, was genau drin ist?

A: Unsere Lieferanten sind zertifiziert und werden regelmäßig überprüft. Sie müssen nachweisen, dass ihre Rohstoffe regelmäßig kontrolliert werden, um mögliche Gefahren zu minimieren. Bei Naturprodukten kann eine Verunreinigung nicht vollständig ausgeschlossen werden. Deshalb haben wir uns entschlossen, die betroffenen Chargen zurückzurufen.

 

Q: Sind andere Produkte betroffen?

A: Wir untersuchen unsere Produkte regelmäßig und arbeiten mit zertifizierten Lieferanten zusammen. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass weitere Produkte betroffen sind. Ihr könnt alle weiteren Freche Freunde Produkte also unbedenklich weiter essen.

 

Q: Wieviel Ei und Lupinen sind in den Nudeln?

A: Weder Ei noch Lupinen sind Bestandteil der Rezeptur. Es kann lediglich nicht ausgeschlossen werden, dass winzige Spuren von Ei oder Lupinen enthalten sind. Denn in der Produktionsumgebung werden auch Produkte verarbeitet, die Ei oder Lupinen enthalten können. Selbstverständlich wird die Produktionslinie so gereinigt, dass selbst Spuren von Allergenen sehr unwahrscheinlich sind. Trotzdem haben wir uns entschlossen, vorsorglich die betroffenen Chargen zurückzurufen.

 

Q: Wie und wo kann ich die Nudeln zurückgeben?

A: Die Nudeln können in jedem Markt zurückgegeben werden, in dem es dieses Produkt gibt, natürlich auch, wenn die Verpackung angebrochen ist. Der Kassenbon ist nicht nötig. Dort bekommst Du auch den Kaufpreis erstattet. Sollte es dabei Probleme geben, wende Dich gern direkt an uns - den Kontakt findest Du weiter unten.

 

Q: Kann ich das Produkt auch bei Euch direkt zurückgeben?

A: Bitte gib das Produkt im Einzelhandel zurück, am besten dort, wo Du es gekauft hast. Dort bekommst Du auch den Kaufpreis erstattet.

 

Q: Welche Qualitätsprozesse haben die Frechen Freunde?

A: Die Qualität unserer Produkte hat für uns den höchsten Stellenwert. Das haben wir durch die unabhängige Zertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems überprüfen lassen. Selbstverständlich führen wir nicht nur regelmäßige Analysen unserer Endprodukte durch, sondern arbeiten auch mit zertifizierten Lieferanten zusammen.

 

Q: Warum wurde das Ergebnis nicht gefunden, bevor die Produkte in den Handel gekommen sind?

A: In jedem Unternehmen kann es mal etwas geben, das nicht völlig rund läuft. Leider wurde die Deklaration der möglichen Allergen-Spuren auf der Verpackung einiger Produktions-Chargen noch nicht aktualisiert. Für zukünftige Chargen ist die Deklaration bereits angepasst worden.

 

Bei allen weiteren Fragen könnt Ihr Euch natürlich gerne an uns wenden, wir stehen Euch telefonisch unter 030-585827824 oder per E-Mail kundenservice@erdbaer.de zur Verfügung!

Wir bitten Euch vielmals um Entschuldigung und danken Euch für Euer Verständnis!

Eure Frechen Freunde

 

Bitte gib die Zahlen- & Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere einträge aus dieser kategorie

Aufgepasst! Hier kommen unsere neuen Kochprodukte!

Aufgepasst! Bei den Frechen Freunden gibt es neue freche Kochprodukte. Von leckeren Gemüsebratlingen mit Karl Karotte und Leo Lauch, bis hin zu einem herrlich cremigen Risotto mit Hanna Hokkaido!

Lernt das Freche Freunde-Team kennen!

Ihr wolltet immer schon mal wissen, wer eigentlich hinter den Frechen Freunden steckt?
Dann schaut Euch unser freches Vorstellungs-Video an und lernt das Team und die fruchtige Welt der Frechen Freunde kennen!