Sebastians Gemüsefritter mit Gurkendip - Freche Freunde

Sebastians Gemüsefritter mit Gurkendip

Sebastians Gemüsefritter mit Gurkendip
Im Rezept enthalten:
  • zora-zucchini-2
  • sebastian-suskartoffel-2
  • gundula-gurke-2
  • karl-karotte-2
  • vegetarisch
Bewertung:
3.8/5 18 ratings

Zutaten

Puffer
  • 1große Süßkartoffel (ca. 400 g)
  • 4mittelgroße Karotten (ca. 400 g)
  • 1große Zucchini (ca. 300 g)
  • 1großes Ei
  • 4EL Mehl
  • 1TL Salz
  • 1Salatgurke
  • 125g Naturjoghurt
  • 1EL Olivenöl
  • 1EL Apfelessig
  • 1Bund Dill
  • Schritt 1:

    Die Süßkartoffeln und Karotten schälen, die Zucchini waschen.

  • Schritt 2:

    Die Enden der Karotten und Zucchini entfernen.

  • Schritt 3:

    Das Gemüse über eine grobe Reibe reiben. Das könnt Ihr mit einer Handreibe machen. Schneller und einfacher geht es mit einer Küchenmaschine.

  • Schritt 4:

    Die Gemüseraspel mit 1 TL Salz würzen und für ca. 20 Minuten beiseite stellen. Das Salz wird  dem Gemüse das Wasser entziehen. Nach 20 Minuten das Wasser abgießen. Die  Gemüseraspel in ein sauberes Geschirrtuch geben und gut ausdrücken. Die Gemüseraspel  sollten so trocken wie möglich sein.

  • Schritt 5:

    Nun das Mehl und Ei(er) hinzugeben und alles gut miteinander vermengen.

  • Schritt 6:

    Eine Pfanne erhitzen und ausreichend Öl hineingeben. Die Puffer sollten halbhoch im Fett  schwimmen.

  • Schritt 7:

    Etwa 1 gehäuften EL Teigmasse pro Puffer in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten.

  • Schritt 8:

    Die Salatgurke schälen und nach Bleiben über eine Mandoline fein hobeln und ebenfalls raspeln.

  • Schritt 9:

    Den Dill waschen und fein hacken.

  • Schritt 10:

    Den Joghurt mit dem Olivenöl, Apfelessig, Dill, Salz & Pfeffer verrühren. Die Gurke dazugeben, alles gut vermengen und mit den Gemüsefritter servieren.

freche-freunde-tiny-spoon
Tiny Spoon

Julia ist die Gründerin des Foodblogs Tiny Spoon, sowie Autorin und Fotografin des Kochbuches „1 x kochen für ALLE“.
Auf ihrem Blog vereint sie ihre Liebe zum Essen, dem Schreiben und der Fotografie. Julia hat es sich zur Aufgabe gemacht schnelle einfache und gesunde Rezepte zu kreieren, die Freude bereiten und keinen Stress verursachen. Tägliche Inspiration dabei bietet ihr Sohn Flynn.

REZEPT NACHGEKOCHT? Sag uns wie es schmeckt!


Hiermit akzeptierst Du unsere Datenschutzbestimmungen

Alfred