Um unsere Webseite optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies (100% frei von Zusätzen). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos gibt es in unserer frechen Datenschutzerklärung.

freche-freunde-blog-esscellent

Spießige Ernährungsberater adé

Klaus ist Coach und Ernährungsberater.

Die Frechen Freunde haben mal genauer nachgefragt, was Essen für Kinder bedeuten kann und wie man Kindern gesundes Essen näher bringen könnte:

„Ich bin Coach. Mein Ziel ist es, Menschen und vor allem Kindern eine gesunde Einstellung zu Lebensmitteln zu erarbeiten.

Das Feedback der Kinder in meinen Workshops zeigt mir immer wieder, dass die Kinder einen ehrlichen Umgang in Bezug auf Lebensmittel und artgerechte Tierhaltung wünschen, doch wenn dies nicht der Fall ist, fühlen sie sich hinters Licht geführt, und Aussprüche , wie sie möchten nicht verarscht werden fallen dann des Öfteren. Mir geht es in meinen Workshops mit Kindern immer wieder darum, Transparenz zu schaffen, ehrlich und authentisch zu sein, locker und mit Humor und vor allem spielerisch an die Dinge heranzugehen. Essen ist Spaß, lebendig, gesellig, schafft Geborgenheit und ist ein großartiges Instrument für Teambuilding beim gemeinsamen Kochen - auch schon im Kindesalter. Mein Anliegen ist es, ein Empfinden für den echten, den natürlichen Geschmack zu vermitteln.

Menschen gewöhnen sich schnell an künstliche Geschmäcker. Je länger man diese zu sich nimmt, desto schwerer ist es, sich wieder an natürlichen Geschmack zu gewöhnen. Aber: Es ist machbar. Für die notwendige Transparenz sorgt zum Beispiel eine Blindverkostung von Lebensmitteln, die nach Abnehmen der Augenbinden meistens selbsterklärend ist. Probiert es doch mal aus!

So geht’s: Die kleinen Teilnehmer bekommen je ein Glas Wasser mit z.B. einem künstlichem Himbeeraroma vorgesetzt. Zuerst sollen sie daran einfach nur riechen, sich die mögliche Geschmacksrichtung merken ohne eine Aussage zu machen. Anschließend dürfen sie auch mit verbundenen Augen trinken. Dann werden die Kinder noch mit verbundenen Augen gefragt, was sie da gerade gerochen und geschmeckt haben. Nachdem die Augenbinden dann entfernt werden, sitzen die Kids vor einem klarem Glas Wasser.....und die Gesichter sprechen erst mal Bände. Nun kommen von den Kindern schon die ersten Fragen: Was war das denn? Wie kann das sein? Das ist ja gruselig, da ist ja gar nichts drin! Meistens finden ein paar der Kids das auch richtig lecker. Daran ist schon zu merken, wie sich manche Kinder bereits an künstlichen Geschmack gewöhnt haben und ihn als natürlich erachten.

Eine super Sache ist es auch, mit Kindern Karotten zu schnitzen oder Zucchinis zu Nudeln zu formen. Wenn man spielerisch an die Dinge herangeht und als Alternative zu Bauklötzen einfach mal Kochen & Küche spielt, sind die meisten Kids voll dabei. Und das Beste daran: Es schmeckt auch Kindern immer besser, wenn sie etwas selbst zubereitet haben. Mir ist aufgefallen, dass es vielen Kindern egal ist, ob man mit Puppen oder Bauklötzen spielt oder eben das Spielzimmer mal in die Küche verlegt. Meistens geht es einfach um liebevolle Beschäftigung und um Aufmerksamkeit. Man muss eben nicht immer anmelden: Kinder, jetzt sprechen wir mal über gesunde Ernährung! Das passiert dann einfach von ganz alleine.....und macht sogar noch Spaß!“

Bitte gib die Zahlen- & Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere einträge aus dieser kategorie

Produktrückruf - Wichtige Allergikerinformation

Rückruf bei Freche Freunde - wichtige Allergikerinformation zu „Freche Gemüsenudeln Tomate“: Kann Spuren von Ei und Lupinen enthalten. Aber keine Sorge, Antworten auf alle Fragen & unsere Kontaktmöglichkeiten fndet Ihr direkt hier!
Mehr

Lernt das Freche Freunde-Team kennen!

Ihr wolltet immer schon mal wissen, wer eigentlich hinter den Frechen Freunden steckt?
Dann schaut Euch unser freches Vorstellungs-Video an und lernt das Team und die fruchtige Welt der Frechen Freunde kennen!
Mehr

Freche Freunde Einkaufstipps

Eine frühe Freundschaft mit Obst und Gemüse liegt uns sehr am Herzen. Und wer snackt nicht gerne fruchtige Feigen und knackige Karotten? Wie Karl Karotte länger so knackig und frisch bleibt und wie man herausfindet, wie man im Supermarkt die fruchtigste Wassermelone findet, verraten wir Euch heute.
Mehr

Ostereier färben

Ostereier färben mit den Frechen Freunden: Ganz natürlich und frech mit Naturprodukten.
Mehr

Tipp: Kresse pflanzen

Kresse pflanzen frech gemacht mit Karl Karotte. Wir zeigen Euch, wie ihr Kresse ganz einfach selbst anbauen könnt.
Mehr